MusikBlog präsentiert Ought

Wer da?

Ought, eine kanadische Indie-Pop-Rock-Band aus Montréal.

Und was machen die so für ‘nen Sound?

“Ought hingegen scheinen ihren Platz im ambivalenten Rock-Geschäft gefunden zu haben und vor allem: Sie scheinen gekommen zu sein, um zu bleiben. Dem bluesig-melancholischen Grundton ihrer Klangwelt wohnt eine gewisse Ernsthaftigkeit inne, oder zumindest Scheu vor plumper musikalischer Hedonie.” (MusikBlog, Sep. 2015)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem neuen Album “Room Inside The World”, ihrem dritten, das am 16. Februar 2018 via Merge erscheint. Es wurde aufgenommen mit dem Produzenten Nicolas Vernhes (Deerhunter, Animal Collective, Silver Jews), eingeschlossen in ihrem Proberaumgebäude, einem industriellen Block (und Sockenfabrik) am Trans-Canada Highway in Montreal.

Abschließendes Video?

“These 3 Things” vom kommenden Album. Gedreht von Jonny Look und Scottie Cameron. Die Regisseure sagen dazu:

“Life can be problematic. Everything takes time and energy. We challenged ourselves to create devices of great convenience using three items. When initially testing the convenience machines without the human variable, we discovered luxury and success. However, it was sterile. The beauty only came with the unpredictable moments brought by the human element. Being human is better than looking for an easy way out.”

MusikBlog präsentiert Ought:

03.05.18 Köln – Bumann & Sohn
04.05.18 Berlin – Kantine am Berghain

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Wir machen keine Bannerwerbung und unsere Artikel sind frei für alle zugänglich. Um unsere Redaktion zu finanzieren, sind wir auf die Unterstützung unserer Leser*innen angewiesen.

Willst auch du uns als Mitglied mit einem kleinen monatlichen Beitrag unterstützen?