Lana Del Rey – Neue Videos aus dem Studio

Lana Del Rey veröffentlichte dieses Jahr ihr fünftes Studioalbum. Nach Honeymoon (2015) folgte diesen Juli „Lust For Life“ mit Gastkünstlern wie The Weeknd, A$AP Rocky, Sean Ono Lennon oder Stevie Nicks. In einem Interview mit dem Billboard erklärte die Popsängerin, dass die neue Platte aus einer anderen Sichtweise geschrieben ist als ihre Vorgänger. Anstatt in ihrer Seifenblase von Beziehungen und Liebe zu singen, widmete sich Lana diesmal auch anderen Themen:

„With this one, I was thinking about things broader than just my relationships, which was nice for me, and probably nice for my fans, too – a bit of a reprieve.“

Um Fans einen näheren Einblick darüber zu gewähren, wie die Arbeiten zu „Lust For Life“ wirklich waren, postete die 31-jährige vor kurzem eine Reihe von Videoausschnitten, die zu Studiozeiten entstanden sind. Lana eröffnet das erste Video mit den Worten „Posting this record’s writing sessions Incase I lose my phone again“.

www.instagram.com/p/BdMmKRunoN1/?taken-by=lanadelrey

Insgesamt gibt es fünf Clips, die die Sängerin bei den Aufnahmen zum Song „Change“ zeigen. Das Lied ist mit über fünf Minuten einer der längeren auf dem Album und entstand in Zusammenarbeit mit Rick Nowels und Kieron Menzies.

www.instagram.com/p/BdMm8kzH4jm/?taken-by=lanadelrey

www.instagram.com/p/BdMn-WcnGMg/?taken-by=lanadelrey

www.instagram.com/p/BdMomABnFsT/?taken-by=lanadelrey

www.instagram.com/p/BdMpoNAHnrl/?taken-by=lanadelrey

Auch beim Kollab-Track „Beautiful People Beautiful Problems“ (feat. Stevie Nicks) gibt es einen Blick hinter die Kulissen. Die Musikproduzentin zeigt im Video ihren Geheimtrick, wie sie dem Sound „eine gedämpfte Qualität“ verliehen hat. Demnach benutzte die Sängerin lediglich ein weißes Blatt Papier.

www.instagram.com/p/BdPOa7znXzA/?taken-by=lanadelrey

Gegenüber Pitchfork verriet Lana, wie viel sie im Tonstudio von Stevie Nicks lernen konnte. Die Fleetwood Mac Frontfrau war demnach sehr freundlich und hilfsbereit, trotz ihrer großen Erfolge, die sie als „Queen of Rock ‘n‘ Roll“ bereits erzielt hat.

Lana Del Rey wird ab nächster Woche auf „LA to the Moon“-Tour gehen und dabei von Künstlern wie Jhené Aiko oder Kali Uchis unterstützt werden. Die Popsängerin wird im Zuge dessen auch für ein Konzert nach Deutschland kommen. Am 16. April wird Lana in der Mercedes-Benz Arena in Berlin zu sehen sein.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Dir hat der Artikel gefallen und du möchtest ihn dir merken oder als Favorit für deine Charts markieren? Werde einfach MusikBlog-Mitglied und klicke auf Mein Favorit. Auf der Mein MusikBlog-Seite findest du alle deine Favoriten und kannst sie dort sortieren.