Wer da?

Dessa, bürgerlich Margret Wander, eine US-amerikanische Rapperin, Spoken-Word-Künstlerin, Buchautorin Musikerin und Labelinhaberin aus Minneapolis, Minnesota. Sie ist Teil des Hip-Hop-Kollektivs Doomtree, zu dem auch P.O.S, Paper Tiger, Sims und andere gehören und das ein eigenes Label Doomtree Records besitzt.

Und was macht die so für ‘nen Sound?

Für Dessa gibt es keine Genregrenzen. Hip-Hop verbindet sich mit leichtfüßigem Pop und leidenschaftlichem Singer/Songwriting à la Julien Baker.

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem neuen Album “Chime”, das am 23. Februar auf Doomtree Records erscheint. Es ist ihr vierter Longplayer. NPR hat “Chime” kürzlich als eines ihrer „hotly anticipated albums“ für das Jahr 2018 bezeichnet.

Abschließendes Video?

Die neue Single “Fire Drills” als Lyric-Video. Der Song basiert auf einem iPhone-Audiomitschnitt, den Dessa in der Türkei gemacht hat. Inhaltlich widmet sie ihre Analyse dem Phänomen, dass Mädchen und Frauen noch immer viel zu häufig geraten wird, sich vor den Gefahren der Welt in Acht zu nehmen, anstatt sie dazu zu ermutigen, sich unerschrocken einen eigenen Platz in dieser Welt zu erschaffen.

MusikBlog präsentiert Dessa:

10.04.2018 Hamburg – Nochtwache
11.04.2018 Berlin – Musik & Frieden
16.04.2018 München – Hansa 39 (Feierwerk)

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login