MusikBlog präsentiert Albin Lee Meldau

Wer da?

Albin Lee Meldau, ein schwedischer Singer/Songwriter aus Göteborg.

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf seiner aktuellen EP „Bloodshot“, die im Juli letzten Jahres erschienen ist. Die Platte umfasst fünf Songs und ist nach „Lovers“ bereits Albins zweites Mini-Album. Sein Debütalbum wird für Herbst erwartet.

Gibt‘s noch weitere Infos?

Albin Lee Meldau ist Sohn einer schwedischen Jazz-Sängerin und eines britischen Punk-Rockers. Bevor sich der 29-jährige als Solokünstler selbstständig machte, war er Sänger der Soul-Band Magnolia. Er verließ die Gruppe, da „eine Band eine Beziehung zwischen Menschen sei“, der Schwede hingegen seine Karriere wie ein Tagebuch wahrnimmt, erklärt er gegenüber der Presse.

Albin hat 2016 beim Reeperbahn Festival den “Anchor Award” der Jury (um David Bowie-/Garbage-Produzent Tony Visconti) für seine Live-Performance gewonnen.

Abschließendes Video?

Die neue Single „The Weight Is Gone“ als Official Audio. Der Track ist vor einer Woche am 9. Februar bei Caroline erschienen und ist, wie sein Vorgänger „Same Boat“ auch, auf keiner der beiden bisher veröffentlichten EPs zu finden.

MusikBlog präsentiert Albin Lee Meldau:

20.10.2018 München – Milla (Verschoben vom 07.04)
22.10.2018 Köln – Studio 672 (Verschoben vom 11.04.)
25.10.2018 Berlin – Maze (Verschoben vom 08.04.)
26.10.2018 Hamburg – Nochtwache (Verschoben vom 09.04.)

Facebook
Twitter

Eine Antwort

  1. Da sich der Promo-Zeitplan geändert hat, muss die Tour leider vom April in den Oktober verschoben werden. Neue Daten oben, Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Wir machen keine Bannerwerbung und unsere Artikel sind frei für alle zugänglich. Um unsere Redaktion zu finanzieren, sind wir auf die Unterstützung unserer Leser*innen angewiesen.

Willst auch du uns als Mitglied mit einem kleinen monatlichen Beitrag unterstützen?