Fünf Jahre nach ihrem Debütalbum “In My Safe Place” (Popup-Records) melden sich Blauson aus Dresden mit “SCHORLE” zurück, einem musikalischen Dreiteiler, der jeweils von Videos begleitet wird. Der Videokünstler Oscar HR führt die drei Songs visual zu einer Geschichte zusammen. Teil II und Teil III folgen in den kommenden Monaten.

Der erste Teil erscheint heute, am 2. Mai, und heißt “Lieber Mal”.

Seit 2013 hat sich einiges bei den Bandmitgliedern getan, privat wie beruflich, und lange sah es so aus, als ob sich einfach nicht die Zeit finden lässt, weiter gemeinsam Musik zu machen, zumal die Bandmitglieder Luca Burkhalter, Noah Punkt und Christian Manss alle in unterschiedlichen Städten leben.

Dann trafen sie sich dennoch zu ein paar Sessions in Zürich oder Dresden. Für das Projekt “SCHORLE” wählten die drei Musiker drei Stücke aus, die – so unterschiedlich sie sein mögen – vieles verbindet, genau wie die Bandmitglieder selbst.

www.blauson.de

Unterstützt von MusikBlog Newcomer Programm.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Wir unterstützen die lokalen Musikszenen und vor allem kleinere Bands und Nachwuchs-Künstler*innen. Hilf auch du uns dabei mit einem kleinen monatlichen Beitrag.