Für diese Website registrieren

zwei × zwei =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Lambchop – Neues Album

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Aus „Vorzeigekind“ wurde „Lammkotelett“: Knapp 25 Jahre ist es her, dass Lambchop aus der Band Posterchild hervorging. Seitdem verbindet die Band um den ehemaligen Parkettleger Kurt Wagner die unterschiedlichsten Genres miteinander, wie Folk und Country oder Soul und Urban Electronica.

Auch bei der Bandaufstellung möchte sich die Gruppe aus Nashville auf kein „Core Line-Up“ festlegen, weshalb über die Jahre manchmal bis zu 18 Musikern auf der Bühne standen.

Nachdem Lambchop 2016 mit „Flotus“ ihr mittlerweile zwölftes Studioalbum veröffentlicht hatten, kündigten die Amerikaner heute Nachmittag nun dessen Nachfolger an:

„This (is what i wanted to tell you)“ heißt die kommende Platte und erscheint am 22. März bei City Slang/Merge als Limited Edition Vinyl, Standard Vinyl, CD und digital.

Für „This (is what i wanted to tell you)“ arbeitete Kurt Wagner mit Matthew McCaughan (Bon Iver, Hiss Golden Messenger) zusammen, den er im Sommer 2017 beim Geburtstag seines langjährigen Freundes und Label-Chefs Mac McCaughan kennenlernte. Obwohl sich Matt und Kurt schon seit vielen Jahren gekannt haben, beschlossen sie erst an diesem Abend, gemeinsam Musik zu machen.

Passend zur Albumsankündigung gibt es seit heute auch gleich die erste Singleauskopplung „The December-ish you” inklusive Musikvideo, das unter der Regie von Jonny Sanders entstand.

Frontmann Kurt beschreibt den neuen Song wie folgt: „Picture yourself on a boat on a river, with tangerine trees and marmalade skies… This is not that.“. Hier der offizielle Clip zu „The December-ish you”:

Lambchop überraschten bereits im August dieses Jahres mit einer Neuauflage ihres vierten Studioalbums „What Another Man Spills“ aus dem Jahr 1998. Anlässlich des 20. Jubiläums ließ die Band das Werk erneut auf Vinyl pressen und veröffentlichte die 180g schwere Doppel-LP mit Gatefold-Cover, Artwork und Liner-Notes.

„This (is what i wanted to tell you)“-Tracklist:

01. The new isn’t so you anymore
02. Crosswords, or what this says about you
03. Everything for you
04. The lasting last of you
05. The air is heavy and I should be listening to you
06. The December-ish you

07. This is what I wanted to tell you
08. Flower

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.