Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

neun + sieben =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Morrissey – Neues Album mit bisher unveröffentlichten Songs

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Erst vor wenigen Tagen kündigte Morrissey über seine offizielle Website die Erscheinung eines neuen Cover-Albums mit dem Titel „California Son” an. Auf der kommenden 12-Track-LP wird der ehemalige The Smiths-Sänger unter anderem Bob Dylan, Roy Orbison, Joni Mitchell und Carly Simon neu interpretieren.

Produziert wurde das Ganze von Joe Chiccarelli und soll Gerüchten zufolge im März 2019 via BMG erscheinen. Eine Bestätigung des Releases steht allerdings noch aus.

Um seinen Fans die Wartezeit zu verkürzen, veröffentlichte Moz gestern die Deluxe Edition seiner im November 2017 bei Etienne Records erschienenen Platte „Low in High School”, wie er auf Twitter verkündet.

Neben den Tracks des Originalalbums umfasst die Deluxe Version zusätzlich neun neue Lieder, darunter drei unveröffentlichte Songs, fünf Live-Aufnahmen und die Cover-Version von The Pretenders „Back On The Chain Gang”, zu dem der Brite Anfang letzten Monats ein Musikvideo präsentierte.

Watch the official video of Morrissey's cover of Pretenders' "Back on the Chain Gang."

Gepostet von Morrissey Official am Donnerstag, 1. November 2018

Begleitet wird das Deluxe-Paket noch von lithographierten Fotos und einem alten Morrissey-Porträt aus dem Fotoautomaten, das den Künstler zu Studienzeiten zeigt.

Zu den unveröffentlichten Songs gehören die Tracks „This Song Doesn’t End When It’s Over”, das die für Mozzy typisch mürrische Stimmung einfängt, „Never Again Will I Be A Twin”, das von einem misslungenem Eingriff bei siamesischen Zwillingen erzählt, und „Lover-To-Be”, in dem der 59-jährige Versen wie “Never before / Never again / Will you see such a specimen / Oh peachy keen” singt.

Morrissey hat dieses Jahr bereits mit Songs wie „By The Time I Get To Wherever I’m Going” oder „Blue Dreamers Eyes” unveröffentlichtes Material aus dem Studio präsentiert.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.