Für diese Website registrieren

12 − elf =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Mine – Klebstoff – Neue Single mit Aktionsvideo. Album demnächst.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

„Ein Geschenk von mir, für mich. Aber auch für meine Fans.“ – Mit diesen Worten kündigte Jasmin Stocker, besser bekannt als Mine, vor zwei Tagen ihr kommendes Album auf Facebook an.

HEUTE ist ein ganz besonderer Tag. Wie Matthias Reim sagen würde: Ein Geschenk von mir, für mich. Aber auch für meine…

Gepostet von Mine am Freitag, 25. Januar 2019

„Klebstoff“ heißt das dritte Studioalbum der 33-jährigen Sängerin und erscheint zwei Jahre nach „Das Ziel ist im Weg“ (2016) am 12. April bei Caroline.

Die neue Platte entstand in Zusammenarbeit mit den Produzenten Dennis Kopacz und Marcus Wüst in der kleinen audiowelt Nähe Heidelberg und featuret Gastmusiker wie Haller, Dissy, Bartek (Die Orsons) oder Giulia Becker.

Auf 11 Tracks besingt Mine in knapp 40 Minuten sowohl die positiven als auch negativen Dinge im Leben, mit denen man unvermeidbar in Kontakt kommt und die dann an einem haften bleiben, ob man nun will oder nicht:

„Ich finde das Bild interessant, dass jeder von uns mit Klebstoff umhüllt durch das Leben geht […] so traurig das Album oft ist, so tief es manchen Stellen auch geht – ich fühle mich wohl mit der Platte“, erklärt die Sängerin gegenüber der Presse.

Zeitgleich mit der Albumsankündigung gibt es seit Freitag auch bereits die gleichnamige erste Single. Für das dazugehörige Musikvideo hat sich Mine etwas ganz Spezielles einfallen lassen.

Komplett in weiß gekleidet stellte sie sich in Berlin mit einem Schild auf die Straße, auf dem „Ich bin nicht mein bestes Ich“ geschrieben stand. Passanten, die sich von der Botschaft angesprochen fühlten, sollten daraufhin ihre Gedanken und Gefühle direkt auf der Produzentin verewigen.

Das Resultat dieser Aktion ist der bewegende Clip zur neuen Single „Klebstoff“, den es seit heute Nachmittag zu sehen gibt:

Mine veröffentlichte Anfang 2017 gemeinsam mit Fatoni das Album „Alles Liebe Nachträglich“ und erfüllte sich daraufhin bereits zum zweiten Mal ihren Traum eines selbst arrangierten Orchester-Konzertes, bei dem sie von Künstlern wie Friedrich Lichtenstein, Grossstadtgeflüster, Edgar Wasser, Tristan Brusch oder Textor (Kinderzimmer Productions) unterstützt wurde.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.