Für diese Website registrieren

dreizehn + vier =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

UNKLE – Ar.Mour – Neues Video. Neues Album demnächst.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Nach „Where Did The Night Fall“ (2010) veröffentlichten UNKLE 2017 mit „The Road: Part 1“ ihren ersten Longplayer in sieben Jahren. Das fünfte Studioalbum der Band um James Lavelle läutete mit seinem Release gleichzeitig eine Trilogie ein.

Am 29. März erscheint mit „The Road Part: II / Lost Highway“ nun der zweite Part in der Reihe bei Songs For The Def, wie die englische Elektro-Pop-Band bereits Mitte Dezember auf Facebook angekündigt hatte.

UNKLE's brand new album 'The Road Part: II / Lost Highway'now available to pre-order: https://ffm.to/theroadptii…

Gepostet von UNKLE am Dienstag, 18. Dezember 2018

Das kommende Album wird aus zwei Teilen bestehen und insgesamt 22 Tracks umfassen, unter anderem mit Feature-Songs der Künstlern Mark Lanegan, Tom Smith (Editors), Ian Astbury (The Cult), Andrew Innes (Primal Scream), Jon Theodore (Queens of the Stone Age) und Mick Jones (The Clash).

Gegenüber der Presse erklärte Keyboarder Lavelle, dass „The Road Part: II / Lost Highway“ nun der „mid-part der Trilogie“ sei, wohingegen sein Vorgänger als „die Abreise von Zuhause“ angesehen werden kann, bei der man noch naiv auf Entdeckungstour gegangen ist:

„It’s the mid-part of a trilogy […] this record is the journey. You’re on the road, out there in the world. There are let downs, highs, lows, love, loss and experiences. The third record to come is basically about coming home; wherever that may be.“

Als ersten Vorgeschmack auf das kommende Werk sind bereits die Singleauskopplungen „The Other Side“ (feat. Tom Smith) und „Ar.Mour“ (feat. Elliott Power & Miink) erschienen.

Zu letzterem gibt es seit kurzem nun auch das dazugehörige Musikvideo, das unter der Regie von Daryl Higgins vom Dorcia Studio entstanden ist.

Hier der offizielle Clip zu „Ar.Mour“:

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.