Für diese Website registrieren

vierzehn + zwei =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MusikBlog präsentiert Tomberlin

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Wer da?

Sarah Beth Tomberlin, eine US-amerikanische Singer/Songwriterin aus Jacksonville, Florida. Wohnt mittlerweile in Louisville, Kentucky.

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem Debütalbum „At Weddings“, das letzten Herbst via Saddle Creek erschienen ist.

Und was macht die so für Texte?

Die Texte von „At Weddings” sehnen sich nach Stabilität und Zugehörigkeit, ein universelles Verlangen junger Menschen, die sich zum erstem Mal auf die Reise begeben sich zu finden und zu definieren. Tomberlin zitiert in diesem Prozess die Hymnen und Lieder aus der Kirche, die sie in ihrer Jugend begleitet und geprägt haben.

Gibt’s noch weitere Infos?

Tomberlin ist Tochter eines Baptistenpastors und wuchs in einer streng religiösen Familie auf. Sie begann früh, nicht nur ihren Glauben, sondern ihre Identität, ihren Zweck und ihren Platz in der Welt zu hinterfragen, dabei half ihr auch die Musik. Mit 19 Jahren schrieb sie ihren ersten Song, ein Jahr später war bereits ihr Debütalbum fertig.

Abschließendes Video?

„Any Other Way“ vom Debütalbum. Gedreht von Laura-Lynn Petrick.

MusikBlog präsentiert Tomberlin:

02.06.2019 München – Unter Deck
03.06.2019 Münster – Pension Schmidt
05.06.2019 Nürnberg – Kantine
10.06.2019 Berlin – Monarch
11.06.2019 Jena – Trafo
12.06.2019 Hamburg – Aalhaus

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.