Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

3 × vier =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Teenage Fanclub – Everything Is Falling Apart – Neuer Song. Neue Tourdaten.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Vor knapp 30 Jahren wollten Raymond McGinley und Norman Blake mit „A Catholic Education“ (1990) lediglich ein Konzept, das ihnen im Kopf rumschwirrte, umsetzen. Drei Dekaden später, sind Teenage Fanclub deshalb immer noch verwundert darüber, wie ihr Erstlingswerk es doch geschafft hat, so lange im Gedächtnis zu bleiben:

„[We] didn’t think people would be talking about it 20 or 30 years later“, heißt es gegenüber der Presse.

Dem Anlass entsprechend, veröffentlichte die Indie-Pop-Gruppe aus Schottland im August letzten Jahres Neuauflagen ihrer Alben aus dem ersten Band-Jahrzehnt als 7-Inch-Vinyl, darunter „Bandwagonesque“ (1991), „Thirteen“ (1993), „Grand Prix“ (1995), „Songs From Northern Britain“ (1997) und „Howdy!“ (2000).

Out Tomorrow…

Gepostet von Teenage Fanclub am Donnerstag, 9. August 2018

Obwohl Gerard Love die Wiederveröffentlichung der Platten zunächst noch als „Spiegelbild des Älterwerdens und erstaunliche Aufstiegsreise von Teenage Fanclub“ bezeichnete, gab der Sänger und Bassist nur kurze Zeit darauf seinen Ausstieg auf Twitter bekannt.

Demnach sollen „anhaltende und leider unlösbare Meinungsverschiedenheiten“ über die zukünftigen Tour-Termine der Grund für die Trennung gewesen sein.

Als Love-Ersatz kam Sänger und Keyboarder Euros Childs mit an Bord, der bereits in der Vergangenheit mit der Band im Studio gearbeitet hat und nun offiziell zum Line-Up zählt.

Seit gestern gibt es mit „Everything Is Falling Apart“ auch den ersten neuen Teenage Fanclub-Track seit drei Jahren.

Dem Titel und Versen wie „Walk, don’t run, but run from the miserablites / Who believe in no fun, unless it’s what they think is right“ nach zu urteilen, hat es den Anschein, als habe das schottische Quintett im neuen Song den Ausstieg ihres Bandkollegen verarbeitet.

Der von McGinley geschriebene und gesungene Track kommt passend mit dazugehörigem Video, das unter der Regie von Donald Milne im Clouds Hill Studio in Hamburg entstanden ist.

Hier der offizielle Musikclip zu „Everything Is Falling Apart“:

Zudem gab die Band aus Bellshill noch bekannt, dass sie ihre diesjährige Tour um weitere vier Termine in Deutschland verlängern werde.

Zusätzlich zu ihren drei Konzerten im April werden Norman Blake, Raymond McGinley, Francis MacDonald, Dave McGowan und Euros Childs Mitte Juni nun auch in den Städten Mannheim, München, Dresden und Duisburg Songs aus 30 Jahren Teenage Fanclub spielen, darunter ebenfalls Lieder von ihrem aktuellen Studioalbum „Here“ (2016).

GERMANY… we're very pleased to announce new shows in Dresden & Munich this June.Tickets are on-sale for both shows tomorrow at 10am here: tfc.ffm.to/dresdenmunich.ofp

Gepostet von Teenage Fanclub am Freitag, 8. Februar 2019

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.