Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Darkstar (Credit Cieron Magat)

Darkstar – Jam – Neue Single

Darkstar sind James Young und Aiden Whalley aus West Yorkshire und Cheshire.

Nachdem sie bereits Songs wie “Need U” oder “Aidy’s Girl Is A Computer” bei Hyperdub veröffentlicht hatten, taten sich die Künstler Ende 2009 mit Songwriter James Buttery zusammen, um in ihren Tracks auch mehr auf Vocals zu setzen.

Gemeinsam mit Buttery präsentierte das Duo ihr Debütalbum “North” (2010), gefolgt vom Zweitwerk “News From Nowhere” (2013).

Gepostet von Darkstar am Dienstag, 21. September 2010

Nach Aufnahmen mit Musikkollegen wie Actress, Wild Beasts oder Zomby erschien im September 2015 mit “Foam Island” die dritte Darkstar-LP, auf der erstmals auch politische und gesellschaftliche Themen einen Platz finden.

Laut MusikBlog Review “heben Whalley und Young [mit dem Album] ihren feinsinnigen Maschinensound auf eine neue Ebene: Zwischen gebrochenen, digitalen, aber auch organisch pumpenden Beats und Synthiepluckern sind immer wieder Gesprächsaufnahmen zu hören.”

Proud to announce our new album, 'Foam Island'.Listen to Pin Secure now – http://smarturl.it/PinSecurePin Secure is…

Gepostet von Darkstar am Donnerstag, 23. Juli 2015

In den letzten Jahren arbeiteten Darkstar unter anderem mit Empress Of oder Gaika zusammen und zeichneten für den Soundtrack des Kurzfilms “Dreamlands” (2016) von Regisseurin Sara Dunlop verantwortlich.

Nun kündigt das britische Duo einen Nachfolger für “Foam Island” an, nachdem erst kürzlich die Stand-Alone-Single “Wolf” erschien.

“Civic Jams” nennt sich der neue Longplayer, der am 19. Juni wie seine Vorgänger auf WARP erscheint.

Gegenüber der Presse verrieten Darkstar, dass sie mit ihrem anstehenden Werk versucht haben, “den Komfort in einer oft klaustrophobischen Ära politischer und kultureller Unruhen zu untersuchen”:

“It’s about having the last warning on a tax bill and going to a rave. It’s resigned to having a drink while Brexit blares out in the background. Being able to enjoy the sun while another 0845 number rings out on your mobile […] imagine joining rather than leaving.”

Als Vorgeschmack auf “Civic Jams” gibt es zeitgleich mit der Albumsankündigung die erste Single “Jam”, die laut der Band “wie ein peripherer Two Step Banger [ist]”. Den Songtitel erklärt das Duo wie folgt: “We called it Jam cos it’s a Jam duh.”

Schreibe einen Kommentar