Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Otis Sandsjö (Credit Hagen Moller)

Otis Sandsjö – Abysmal – Songpremiere

Otis Sandsjö ist ein schwedischer Saxofonist aus Göteborg, der seine Musikkarriere zunächst als Sänger von Bands wie Ska’l Man oder Andra Generationen begann.

Mittlerweile lebt der Musiker in Berlin und wirkte unter anderem an dem Album “Speak Low” (2016) von Lucia Cadotsch mit, für das er 2017 einen Echo erhielt.

Außerdem komponierte er für die dänische Tanzband The Mob das Stück “Baby It’s You, Not Me”, in dem er den Part des Solosaxophons selbst übernimmt.

Gepostet von Otis Sandsjö am Freitag, 24. April 2020

Vor knapp zwei Jahren startete Sandsjö dann sein Projekt Y-Otis und veröffentlichte passend dazu ein selbstbetiteltes Debütalbum, das das Konzept des “Liquid Jazz“, erfunden von ihm und seinem engen Partner, dem Produzenten und Bassisten Petter Eldh von Koma Saxo, vorstellte.

Nun steht das Nachfolgewerk dazu in den Startlöchern, das laut Waschzettel nicht nur das Konzept seines Vorgängers aufgreift, sondern es noch weiter entwickelt.

“Y-OTIS 2” nennt sich das neue Album dementsprechend und erscheint am 24. Juli auf We Jazz Records aus Helsinki.

Als Unterstützung holte sich Otis unter anderem die schwedischen Jazzgrößen Jonas Kullhammar und Per “Texas“ Johansson sowie Cellistin Lucy Railton und Trompeter Ruhi Erdogan mit an Bord.

Einen erste Eindruck auf die neue Platte gibt es in der heutigen MusikBlog Songpremiere mit dem Track “Abysmal”.

Schreibe einen Kommentar