Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Evanescence (Credit P.R. Brown)

Evanescence – The Game Is Over – Neues Video

Die US-amerikanische Band Evanescence hat ein neues Video zu ihrer kürzlich erschienenen Single „The Game Is Over“ geteilt. Es ist nach der Veröffentlichung von „Wasted On You“ im April bereits die zweite Auskopplung aus ihrem bevorstehenden Album „The Bitter Truth“.

Nachdem sich die Band 1995 gründete, wurde sie in den 00er-Jahren mit ihrem Debüt „Fallen“ und dessen Nachfolger „The Open Door“ berühmt. 2011 veröffentlichten sie ihr selbst-betiteltes, drittes Album. Darauf folgte eine lange Auszeit der Band, welche mit ihrem jüngsten, 2017 veröffentlichten Album „Synthesis“ endete.

Im Rahmen der Tour „Worlds Collide“ hätten Evanescence außerdem im Frühjahr diesen Jahres mit der niederländischen Band Within Temptation Live-Dates in Europa spielen sollen. Die Tour wurde nun aber auf Herbst 2021 verschoben.

Für ihr fünftes Album „The Bitter Truth“ steht bislang zwar noch Veröffentlichungstermin fest, die Band kündigte das Album aber via Instagram noch für dieses Jahr an.

Über den Hintergrund des neuen Songs führt Lee in einer Presseveröffentlichung aus: “This song is about being sick of the facade. The disguises we wear for others to make them feel comfortable, the inside feelings being so different than what we show on the outside to fit within the boundaries of what’s socially acceptable, or what’s not going to make you unpleasant or too ‘weird’ to be around.”

Wie schon beim Video für „Wasted On You“, führte auch bei „The Game Is Over“ P.R. Brown Regie, der unter anderem bereits mit Green Day zusammengearbeitet hat. Die Visuals legen nahe, dass es während des Social Distancings gefilmt wurde, da die Bandmitglieder nur einzeln zu sehen sind. Sängerin Amy Lee habe den Wunsch geäußert, dass der Clip zur Single „an acid trip of a graphic video that dealt with the demons we all have inside us“ darstellen solle.

Anzusehen gibt es das verzerrte, trippy Video ab sofort hier:

Schreibe einen Kommentar