MusikBlog - Entdecke neue Musik

Death Cab For Cutie – Live-Stream zum Album-Jubiläum

Death Cab For Cutie veröffentlichten 2005 mit „Plans“ erstmals via Atlantic ihr fünftes Studioalbum, das von Chris Walla produziert wurde.

Die Platte umfasst insgesamt 11 Tracks und wurde mit Singles wie „Soul Meets Body“, „Crooked Teeth“ oder „I Will Follow You Into The Dark“ bei den 48. Grammy Awards im Jahr 2006 für einen Preis als „Best Alternative Music Album“ nominiert.

Anlässlich des bevorstehenden 15. Jubiläums der LP hat sich die Band um Ben Gibbard nun dazu entschieden, ein Online-Event zu veranstalten, um das Video-Album „Directions“ (2006) mit allen Songs von „Plans“ live zu streamen.

Treffpunkt für die digitale Geburtstagsfeier ist Samstag, den 5. September um 22.00 Uhr BST auf dem YouTube-Kanal der Band.

Jedes Musikvideo aus „Directions“ wurde von einem anderen Regisseur erstellt, der im Vorfeld von Produzent Aaron Stewart-Ahn und DCFC-Bassist Nick Harmer ausgewählt wurde und ein Budget für die Videoproduktion erhielt.

In einem Statement auf Twitter verriet Harmer, dass „Plans“ für die Band ursprünglich eigentlich „keine große Sache [war], lediglich ein weiteres Album“:

„We told ourselves that it was just another album, that now being on Atlantic Records was no big deal, but it was and we knew it […] in the end, we were able to shut out the world and make the album that came from our hearts, a promise to ourselves that no matter what came at us next, we would always remember our music comes first.“

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Album

Becky Hill – Believe Me Now?

News

MusikBlog präsentiert Girl And Girl

Album

Lucy Kruger And The Lost Boys – A Human Home

Login

Erlaube Benachrichtigungen OK Nein, danke