Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Tinatin (Credit JGomez)

Tinatin – Alles zu seiner Zeit – Debütalbum

Tinatin aus Hannover hat am 14. August ihr Debütalbum „Alles zu seiner Zeit“ veröffentlicht.

Tinatin Tsereteli wurde 1982 in Tiflis in Georgien geboren und wuchs als Tochter von Orchestermusikern in einer Welt voller klassischer Musik und georgischer Folklore auf. Sie bekam schon von klein auf Klavier- und Geigenunterricht.

Als der Bürgerkrieg in ihrer Heimat ausbrach, war Tinatin mit ihrer Mutter zu Besuch bei der schwerkranken Tante in Deutschland. Sie konnten nicht mehr zurück und Tinatin erfuhr auch erst in dieser Zeit, dass ihre Eltern sich getrennt hatten. Der Vater war zu Hause in Georgien geblieben.

Die Mutter nahm Jobs an, mit denen sie sich und die Kinder ernähren konnte, Musik war zu dieser Zeit kein Thema mehr. Zum Glück entdeckte eine Lehrerin später Tinatins Potenzial und der Weg über das Studium führte sie zurück zur Musik.

Tinatin verschmilzt auf eine einzigartige Weise den Bildreichtum der deutschen Sprache mit der georgischen Seele. Diese findet Ausdruck in der facettenreichen, soulig-warmen Stimme von Tinatin, in den jazzig groovenden Harmonien ihrer Kompositionen und dem Tiefsinn ihrer Texte.

Die fünfköpfige Begleitband lässt eingängige Klangwelten entstehen, in denen die Zuhörer emotionale Landschaften und musikalische Genres durchwandern.

Im Frühjahr 2020 nahm Tinatin ihr erstes Album auf, unterstützt durch Crowdfunding ihrer stetif wachsenden Community. Die Aufnahmen entstanden in den Peppermint-Park-Studios Hannover.

Innerhalb von nur einer Woche nahm die Band alle zehn Songs auf und editierte bewusst wenig. Somit entstand der Live-Charakter des Albums, das an die authentische Performance der Band auf der Bühne anknüpft.

Hier seht ihr den Albumsong „Luftbrücken“ im Video. Gedreht von Michael Klich.

https://www.tinatin-music.com/

Unterstützt von MusikBlog Newcomer Programm.

Schreibe einen Kommentar