Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
The Weeknd (Credit Universal Music)

The Weeknd – Neuer Film

Ziemlich genau eine Woche ist es her, dass Abel Makkonen Tesfaye aka The Weeknd als erster kanadischer Künstler bei der NFL-Halbzeitshow des 55. Super Bowls in Tampa, Florida performte und damit in die Fußstapfen von musikalischen Größen wie Michael Jackson, Katy Perry oder Lady Gaga trat.

Der Sänger präsentierte ein Medley aus seinen bisherigen Hits und wurde dabei von Hunderten Tänzern, mehreren Feuerwerken und einem einmaligen Bühnenbild unterstützt.

Der US-amerikanische Sender Showtime bestätigte nun gegenüber der Presse, dass ein Dokumentarfilm über genau dieses Ereignis in Arbeit sei.

„The Show“ nennt sich die Doku dementsprechend und wird vom hauseigenen Content-Studio des Super-Bowl-Sponsors Pepsi zusammen mit der Produktionsfirma Boardwalk Pictures produziert.

Die Regieleitung übernimmt Nadia Hallgren, die vergangenes Jahr für ihre Dokumentation „Becoming“ (2020) über Michelle Obama für zwei Emmy Awards nominiert war.

Insgesamt soll der kommende Film über The Weeknd eine Laufzeit von 90 Minuten haben und Fans einen Blick hinter die Kulissen der diesjährigen NFL-Halbzeitshow-Produktion bieten.

The Weeknd veröffentlichte zuletzt am 5. Februar mit „The Highlights“ (2021) ein Best-Of-Album, das insgesamt 18 seiner bekanntesten Tracks umfasst.

Neben Songs wie „In Your Eyes”, „Save Your Tears“ oder „Blinding Lights” von seiner aktuellen LP „After Hour” (2020) enthält die Platte auch den „Black Panther“-Track „Pray For Me“ featuring Kendrick Lamar oder „I Feel It Coming“ featuring Daft Punk von seinem 2016er Album „Starboy“.

Schreibe einen Kommentar