Peach Tree Rascals – Leave Me – Neues Video

Mal wieder Lust auf Camping? Entspannt auf der Wiese herumliegen und abends gemeinsam am Feuer sitzen? Peach Tree Rascals liefern mit „Leave Me“ einen akustischen Start in den Frühling. Die neue Single kommt mit einem dazugehörigen Video, das Lust auf Zelten in der Natur macht.

Das kalifornische Kollektiv hatte im Jahr 2019 bereits großen Erfolg mit ihrem Song „Mariposa“ der durch TikTok zu einem viralen Hit wurde. Bevor nun die erste EP mit dem Titel „Camp Nowhere“ am 26. März erscheint, melden sich die Peach Tree Rascals noch einmal mit einer Vorab-Single zurück und laden mit dem Clip in ihr Camp ein. Nach dem Song „Ooz“, der im Februar veröffentlicht wurde, ist „Leave Me“ die zweite Single aus der kommenden EP.

Die fünf jungen Männer aus Los Angeles mischen in ihrer Musik Einflüsse aus Alt-Jazz, Funk, Hip-Hop und R&B. Als Second-Generation-Americans, mit Familien aus Mexiko, den Philippinen und Palästina fühlten sich Dom, Issac, Tarrek, Joseph und Jorge sofort verbunden und sind schnell zu einer harmonischen, künstlerischen Gemeinschaft zusammen gewachsen.

Ein Großteil der kommenden Debüt-EP entstand in der Abgeschiedenheit, die dann auch zum Grundthema der Veröffentlichung wurde. Eine Woche lang übernachteten die Bandmitglieder in der Natur in Yosemite. Die Eindrücke und Erfahrungen aus dieser Zeit schlagen sich in den Songs nieder, welche von Heilung und Besserung handeln.

Die aktuellen Themen der Isolation und wie die Menschen diese Situation nutzen, sind Gedanken, die „Camp Nowhere“ geprägt haben. Es geht um die Beschäftigung mit sich selbst und das Herausfinden, was einem wirklich wichtig ist.

Nachdem der zuerst veröffentlichte Track „Ooz“ den Aufbruch hinaus aus der Stadt beschreibt, sind die Peach Tree Rascals mit „Leave Me“ angekommen. Sie vermitteln mit dem entspannten Beat, verträumten Retro-Gitarren und Trompeten eine angenehme Atmosphäre, passend zu den Back-To-Nature-Vibes im Video. Die jungen Musiker lassen damit schon die ersten Sonnenstrahlen des nahenden Frühlings spüren.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Dir hat der Artikel gefallen und du möchtest ihn dir merken oder als Favorit für deine Charts markieren? Werde einfach MusikBlog-Mitglied und klicke auf Mein Favorit. Auf der Mein MusikBlog-Seite findest du alle deine Favoriten und kannst sie dort sortieren.