MusikBlog - Entdecke neue Musik

MusikBlog präsentiert Alice Boman

Wer da?

Alice Boman, eine schwedische Singer/Songwriterin aus aus Malmö.

Und was macht die so für ‘nen Sound?

“Auf „Dream On“ geht es nicht um Eingängigkeit, sondern vielmehr um atmosphärische Sound-Ästhetik. Boman entführt ihre Zuhörer in ein Sound-Konstrukt, dessen Atmosphäre gar nicht geschlossener sein könnte.” (MusikBlog, Jan. 2020)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem neuen Album “The Space Between”, das am 21. Oktober auf Play It Again Sam erscheint. Es ist ihr zweites und folgt auf ihr Debüt “Dream On” von 2020. Das neue Album handelt von Intimität und Existenzangst. Produziert wurde es wieder von Patrik Berger (Robyn, Lana Del Rey).

Gibt’s noch weitere Infos?

Alice Boman denkt viel nach und ihre Musik hilft ihr, ihre Gedanken zu ordnen. “Das Schreiben ist für mich immer noch ein Weg, mich selbst zu verstehen”, sagt Boman. “Als jemand, der zu viel über etwas nachdenkt, ist in meinem Kopf ständig etwas in Bewegung, und es hilft mir, mich hinzusetzen und darüber zu schreiben, um zu verstehen, was ich fühle oder denke. Oder einfach nur, um zur Ruhe zu kommen.”

Abschließendes Video?

Die aktuelle Single “Feels Like A Dream” feat. Perfume Genius. Gedreht von Boman selbst.

MusikBlog präsentiert Alice Boman:

12.02.2023 Hamburg – Nachtasyl
13.02.2023 Berlin – Kantine am Berghain

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login