MusikBlog - Entdecke neue Musik

Eagle And The Men – Everything Goes – Neues Video

Die Folk-Pop-Band Eagle And The Men hat mit „Everything Goes“ heute ihre erste Single in diesem Jahr veröffentlicht – inklusive knallbuntem Musikvideo.

„Everything Goes“ – alles vergeht: Manchmal das einzige Licht am Ende des Tunnels, das am Abend eines anstrengenden Tages noch im eigenen Kopf herumschwirrt. Denn so beängstigend der Gedanke auch ist, so groß ist gleichzeitig der Trost, den er in manchen Situationen spenden kann.

Eagle And The Men versprühen in ihrem neuen Track genau dieses Gefühl von Hoffnung und erzählen von Einsamkeit, die einen jeden Abend einholt, obwohl man alles versucht, um dieser zu entkommen: „And I need to leave this shit behind/I just wanna fly away/Need some place to hide“.

Die Band aus Jena hat im vergangenen Jahr ihre Debüt-EP „twotwentyam.“ veröffentlicht und ihren Mix aus alternativem Rock, Indie und Folk eingeführt. Mit seiner unglaublich tiefen, markanten, rauen Stimme bildet Sänger Justus Elias Schaube schon fast einen Gegensatz zum verträglichen, weichen Indie-Sound der Single und erinnert dabei an die britische Band Mumford & Sons.

Mit elysischen Synthieflächen, einfachen und dennoch vorherrschenden Gitarrenriffs und tragenden Percussions baut sich der Song nach anfänglicher Ruhe gegen Ende auf und fordert eine bessere Zukunft, indem am Ende der Titel des Songs, „Everything Goes“, wie ein Mantra wiederholt wird.

Beim Video zum Song handelt es sich um eine kunterbunte, animierte Welt, in der ein Mann in einem scheinbar paradiesischen Haus wohnt. Doch er ist unglücklich, fühlt sich gefangen und weiß trotz der vielen Möglichkeiten nichts mit sich anzufangen. Er beginnt von einer neuen Welt zu träumen und möchte ausbrechen aus dem, was gerade ist – und greift damit die melancholische Atmosphäre von „Everything Goes“ perfekt auf und trägt sie auf einer visuellen Ebene weiter.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login