MusikBlog - Entdecke neue Musik

Romy (feat. Fred Again..) – Strong – Neue Single

Sängerin und Gitarristin Romy, bekannt geworden als Teil der britischen Indie-Pop-Band The xx, hat heute mit „Strong“ ihre zweite Solosingle überhaupt veröffentlicht – ein Feature mit dem britischen Musiker und Produzenten Fred Again...

„You don’t have to be so strong“ – eine beruhigende Message für den Start in eine neue Woche voll von unbeeinflussbaren Ereignissen, die in dem Song „Strong“ von Romy geradezu mantra-artig  wiederholt wird.

Auf dem Cover der Single ist die Sängerin mit ihrem Cousin Luis zu sehen, und zwar nicht ohne Grund: Die beiden verbindet der Anlass von „Strong“, entstanden in einer Zeit des Kummers und der Unterdrückung von Trauer.

Denn Romy Medley Croft, wie die Londoner Musikerin mit bürgerlichem Namen heißt, wie auch ihr Cousin haben mit dem Verlust ihrer Mütter zu kämpfen, als sie noch jung waren – und zeigen mit ihrer neuen Single, dass keine Stärke vorgetäuscht werden muss, und es okay ist, sich dem Schmerz hinzugeben.

Auch im Video zum Song sieht man die beiden, wie sie sich gegenseitig Trost spenden – wie bereits auf dem Cover eng umschlungen und inmitten eines Lichtspots, der verdächtig an die Tanzfläche eines Clubs erinnert.

Diese dient ohnehin gewissermaßen als Ort der inneren Heilung für die Sängerin, dem Romy mit ihrem Inspirationsmix aus Club-Hits, Ibiza-House und Trance schon in ihrer ersten Solosingle „Lifetime“ huldigt.

Diese grenzte sich mit ihrer euphorischen, poppigen Grundstimmung bereits vor zwei Jahren von der doch eher düsteren Atmosphäre des Sounds von The xx ab – offenbar bezeichnend für den Solosound der Sängerin, denn „Strong“ macht ähnlich energetisch weiter.

Unterlegt mit treibendem Beat und wabernden Synthesizern erzeugt das Arrangement von Romy, Stuart Price und Fred Again.. nämlich eine ganz besonders hoffnungsvolle und emotionale Umgebung, in deren Euphorie der ein oder andere vielleicht auch eine kleine Befreiung von den alltäglichen Sorgen erleben kann.

Romy hat Anfang des Jahres beim Song „Lights Out“ von Fred Again.. mitgewirkt. Zu ihrer Zusammenarbeit mit Fred sagt sie:

“Meine Freundschaft mit Fred bedeutet mir sehr viel, unsere Nähe hilft mir, mich sicher zu fühlen, wenn ich in meinen Texten ehrlich und verletzlich bin, und wir sind uns auf jeden Fall über unsere Liebe zum Songwriting und zu Emotionen in der Tanzmusik einig. Es ist erstaunlich und inspirierend zu sehen und zu hören, was Fred in seiner Soloarbeit macht, und ich freue mich sehr, diesen Song gemeinsam mit ihm zu veröffentlichen.”

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login