AINIE aus Frankfurt hat vor Kurzem ihre neue Single “Zimmer 4” veröffentlicht. Es ist bereits die vierte Single von ihrem Debütalbum “AMOR”, das Anfang nächsten Jahres erscheinen soll.

 

“Zimmer 4“ ist für alle Turteltauben und Betrogenen und erzählt eine Geschichte übers Fremdgehen und über die Gewissheit, etwas Falsches zu tun und dafür irgendwann einen harten linken Haken zu kassieren. Aber Schuld und Sühne bekommen eine andere Färbung, wenn man sich die Frage stellt, ist es wirklich richtig, Sehnsüchte im Zeichen der Monogamie wegzusperren?

Und wenn ja, welche Lüge ist dann größer – die, die du dir selbst oder die, die du anderen erzählst? Was ist richtiger – Das Verdrängen von „verbotenen“ Wünschen oder das Geheimhalten, wenn man diesen nachgeht? Wie ehrlich sind wir wirklich? Und welche Ehrlichkeit ist wichtiger?

„Ich finde, die Anforderungen an Paare sind unfassbar groß. Das fängt für mich schon damit an, dass es selbstverständlich ist, als Paar zusammenzuleben oder anders gesagt, wenn man es nicht tut, hat man gleich das Gefühl ein Sonderling zu sein. Wenn dann noch Kinder ins Spiel kommen, besteht eine Beziehung schnell nur noch aus Routine und To-Do-Listen, aus Gespräche der Verteilung von Zuständigkeiten und Pflichten.”, sagt AINIE.

Die Frankfurterin findet Sehnsucht und Unsicherheit in einer Beziehung immer spannend. Genauso ist es mit der Sexualität in einer Beziehung. Sex wird ihrer Meinung nach allgemein überbewertet und gleichzeitig so unter den Tisch gekehrt. Dieses Paket ist für mich AINIE eng geschnürt und lässt wenig Platz für neue Erfahrungen.

Mit ihrem Debütalbum “AMOR” knüpft AINIE an ihre erste EP „Aus dem Off“ an und beweist, dass sie sich sowohl als Musikerin als auch als Produzentin weiterentwickelt hat. Das Album lotet verschiedene Stimmungen zwischen fröhlich und traurig aus und erschafft so eine cineastische Spannung. Die deutschen Texte auf “AMOR” spiegeln den Konflikt zwischen Zugehörigkeit und Abgrenzung in einer Partnerschaft wider und behandeln neue Konzepte des Zusammenseins.

Zu der neuen Single “Zimmer 4” gibt es auch ein Video. Gedreht von Martin Hoffmann in impressionistischem Schwarz/Weiß in den Straßen von Berlin.

www.instagram.com/this_is_ainie/

Unterstützt von MusikBlog Newcomer Programm. Wie findet ihr den Song? Schreibt einen Kommentar oder markiert es als Favoriten für die MusikBlog Newcomer Charts.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login