MusikBlog - Entdecke neue Musik

MusikBlog präsentiert Hollow Coves

Wer da?

Hollow Coves, ein australisches Indie-Folk-Duo aus Gold Coast, bestehend aus Matt Carins und Ryan Henderson.

Und was machen die so für ‘nen Sound?

Wir zitieren vom Waschzettel: “Als klassisch ausgebildeter Pianist ergänzt Ryans scharfer Sinn für Details den lässigen Surfer-Ansatz von Matt. Die wunderbare Yin&Yang-Paarung ihrer Persönlichkeiten ermöglicht es ihnen, komplexe Gedanken in Poesie zu verwandeln und ein spürbares Gefühl der Schwerelosigkeit hervorzurufen.”

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem Debütalbum “Moments” von 2019. Zwei Jahre später folgte während der Pandemie die EP “Blessings”. Derzeit arbeitet das Duo unter anderem mit dem australischen Singer/Songwriter Matt Corby an neuer Musik.

Gibt’s noch weitere Infos?

Matt und Ryan sind zu gleichen Teilen Songschreiber und Sänger und wechseln sich in den Rollen ab. Mittlerweile haben sie fast 500 Millionen Streams eingesammelt und 1 Million Follower auf Social Media.

Abschließendes Video?

Die neue Single “Milk & Honey”, die heute erscheint. Die ursprüngliche Gitarre und die Melodien für diesen Song wurden zusammen mit Matts Bruder Ryan Carins geschrieben, der auch seine eigene Band hat. Das Musikvideo wurde gedreht von Nick Mckk and Claire Giuffre.

MusikBlog präsentiert Hollow Coves:

26.03.2024 Köln – Gloria (Verlegt vom Gebäude 9)
30.03.2024 Essen – Zeche Carl
31.03.2024 Hamburg – Uebel & Gefährlich
02.04.2024 Berlin – Columbia Theater
05.04.2024 München – Muffathalle (Verlegt vom Technikum)
11.04.2024 Heidelberg – halle02

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Interview

Der Nährboden für diesen Untergang sind Lügen – John Grant im Interview

GewinnspielBis 16. Juni

Nathaniel Rateliff & The Night Sweats – Tickets zu gewinnen

Album

John Grant – The Art Of The Lie

Login

Erlaube Benachrichtigungen OK Nein, danke