MusikBlog - Entdecke neue Musik

Alex Izenberg – Drinking The Dusk Away – Neues Video

Alex Izenberg hat heute seine neue Single “Drinking The Dusk Away” zusammen mit einem Musikvideo veröffentlicht. Sie stammt von seinem vierten Album “Alex Izenberg & The Exiles” das am 26. Juli via Weird World/Domino erscheint.

Für sein neues Album hat Alex Izenberg eine außergewöhnliche Idee umgesetzt: Er gründete seine eigene Superhelden-Gilde und versammelte talentierte Musiker*innen um sich. Zusammen bilden sie “Alex Izenberg & The Exiles“.

Der US-amerikanische Singer/Songwriter aus Los Angeles, der für seine Musik im Stil des 70er-Jahre-Folk und Soft-Rock bekannt ist, hat sich für 2024 ein ambitioniertes Ziel gesetzt: etwas zu erschaffen, das von Dauer ist.

Mit der Veröffentlichung seiner ersten Single “Drinking The Dusk Away” von seiner neuen Platte macht Alex Izenberg einen bedeutenden Schritt in Richtung dieses Ziels.

Die neue Single präsentiert sich als jazz-intensive, perkussive Vorstellung von Izenberg und seinem Musikerkollektiv. Zusammen mit seinem Kindheitsfreund und engsten Mitarbeiter, dem Multiinstrumentalisten Greg Hartunian, der das Herzstück der Gruppe darstellt, hat der Sänger eine beeindruckende Besetzung versammelt. 

Zu den Mitwirkenden gehören Schlagzeuger Jay Rudolph (bekannt von Weyes Blood), Keyboarder Tyler Cash (aus der Band von Devendra Banhart), Bassist Max Whipple (von Sparks), Pedal-Steel-Gitarrist Connor Gallaher (Lana Del Rey), Saxophonist Colin Kupka, Gitarrist Dashiell Le Francis sowie die Sängerinnen Marina Allen, Juliana Giraffe, Gracie Jackson und Colby Nathan.

Das zentrale Element des Ensembles Alex Izenberg & The Exiles sind innovative Konzepte, die von den tiefgründigen Überlegungen des Philosophen Alan Watts, den komplexen Geschichten von King Crimson und den kreativen Einfällen der Fleet Foxes beeinflusst sind.

Obwohl die Inhalte einen esoterischen Eindruck erwecken könnten, gelingt es Izenberg und seiner Gruppe, ihre Musik auf eine ansprechend bodenständige Art zu präsentieren.

Für den zeitlosen Liedermacher stellt das bevorstehende Album mit seiner bisher umfangreichsten Bandbreite an Mitwirkenden einen mutigen Neustart dar. Zur Feier dieses Anlasses wird neben dem entspannten Lied “Drinking The Dusk Away“ auch der Track “Only The Moon Knows“ als besonderes Schmankerl für seine Fans veröffentlicht.

Zum neuen Song wurde auch ein Musikvideo herausgebracht, das von den Schwestern Nicola und Juliana Giraffe inszeniert wurde. Im Video sieht man Izenberg und seine Gefolgschaft beim Kartenspielen, inmitten eines roten Blumenfeldes, umgeben von mehreren Mikrofonen, oder wie sie vor dem Studio Tropico Beauty, wo die Platte aufgenommen wurde, sitzen.

Das Video vermittelt ein Gefühl von familiärer Verbundenheit und es wird deutlich, dass sich der Künstler in der Gesellschaft seiner neuen Begleiter*innen sehr wohl fühlt.

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Album

Ani DiFranco – Unprecedented Sh!t

Album

Cassandra Jenkins – My Light, My Destroyer

MusikBlog Newcomer

JUNI – Late To The Party – Debüt-EP

Login

Erlaube Benachrichtigungen OK Nein, danke