Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

16 + 5 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MusikBlog präsentiert Yo La Tengo 2015

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Wer da?

Yo La Tengo, ein Indie-Rock Trio, das es seit sage und schreibe 30 Jahren gibt mit Ira Kaplan (Gitarre, Klavier, Gesant), Georgia Hubley (Schlagzeug, Klavier, Gesang) und James McNew (Bass, Gesang).

Woher?

Aus Hoboken, New Jersey, der schöne Ort, den man über dem Hudson River von New York City aus sieht. Darauf wurde in dem Song „Night Falls On Hoboken“ aus dem Millennium Album „And Then Nothing Turned Itself Inside-Out“ referenziert.

Und was machen die so für ‘nen Sound?

Indie-Rock von ergreifender Schönheit, der sich jedoch nicht immer beim ersten Hören erschließt, aber wenn er dann getan hat, einen nie wieder loslässt. Nicht umsonst ist Markus Acher von Notwist erklärter Fan, den man früher auch auf  YLT Konzerten antreffen konnte.

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem 14., am 28. August 2015 erscheinenden, neuen Album „Stuff Like That There„, das in der Tradition des 1990er Albums „Fakebook“ (nicht „Facebook“!) sowohl Coversongs, alte Yo La Tengo Titel in neuer Version als auch neue Stücke enthalten wird. Das letzte YLT Album „Fade“ ist von 2013.

Gibt’s noch weitere Infos?

Die Konzerte werden eine Akustiksession mit dem ehemaligen Bandmitglied Dave Schramm sein, der übrigens beim berühmten „Fakebook“ Albums mit dabei war. In dieser Konstellation waren Yo La Tengo noch nie auf Tour, das sollte man also nicht verpassen!

Abschließendes Video?

Livesession im Recordstore Grimey’s in Nashville, USA 2013.

MusikBlog präsentiert Yo La Tengo:

27.10.15 Berlin – Heimathafen
28.10.15 Köln – Kulturkirche

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.