MusikBlog präsentiert Egopusher

Wer da?

Egopusher, ein Geige-Schlagzeug-Duo, bestehend aus Tobias Preisig und Alessandro Giannelli.

Woher?

Ursprünglich aus der Musikprovinz Zürich in der Schweiz, derzeit aber in der Musikmetropole Berlin lebend.

Und was machen die so für ‘nen Sound?

“Unterstützt mit digitalem Drum Pad und einem mit den Füßen bedienbaren Synthiebass, entsteht ein Konvolut an der Schnittstelle zwischen Pop und Klassik, der zu Recht immer populärer wird. Die elektronische Verfremdung, Verzerrung und damit Erneuerung macht auch den Geige-Schlagzeug-Sound von Egopusher zu etwas Besonderem. Mal bedrohlich scheppernd und schneidend, mal melancholisch zupfend und streichend, mal viril, mal feminin, mal industrial, mal zart begegnen sich Preisig und Gianelli in einem Instrumentenwechselspiel der intensiven Gefühlslagen. Eine Geige und ein Schlagzeug: Das passt, und wie.” (MusikBlog, Januar, 2016)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf der brandneuen, selbstbetitelten EP (bzw. mit 6 Titeln eher ein Mini-Album) “Egopusher” vom Januar diesen Jahres.

Gibt’s noch weitere Infos?

Egopusher haben bereits rund 100 Konzerte absolviert. Auf den besonderen Instrumentenmix darf man sehr gespannt sein.

Abschließendes Video?

“Purple Air” vom aktuellen Album:

MusikBlog präsentiert Egopusher:

03.03.16 Berlin – Auster Club
04.03.16 Augsburg – Brecht Saal
23.03.16 München – Milla Club

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Mitglied werden

Wir verzichten auf lästige, unmoderne Bannerwerbung. Wenn du unsere Inhalte magst, unterstütze uns bitte und werde MusikBlog-Mitglied, damit wir unsere Redaktion finanzieren können und unsere Leidenschaft für Musik weiter gemeinsam mit dir teilen können.