MusikBlog präsentiert FEWS 2017

Wer da?

FEWS, eine schwedisch-amerikanisch-englische Indie-Rock Band.

Woher?

Aus Schweden, USA, UK. Derzeit in London lebend.

Und was machen die so für ‘nen Sound?

“Eine der großen Hoffnungen des Indie-Rock schafft es auf seinem Debüt, nicht als Trauerfall zu enden.” (Musikexpress, Mai 2016)

“Sicher, solide und technisch einwandfrei ist das allemal, was die Jungs hier abliefern. Songs wie die erste Single „100 Goosebumps“ oder die achtminütige Krautrock-Abzweigung „III“ bleiben definitiv im Ohr.” (MusikBlog, Mai 2016)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem Debütalbum “Means” vom Mai dieses Jahres.

Gibt’s noch weitere Infos?

Die Band ist Fan von Zlatan Ibrahimovic, derzeit bei Manchester United unter Vertrag. Ein Stück ist sogar dem schwedischen Fußballstar gewidmet.

Abschließendes Video?

“10 Things” vom aktuellen Album:

MusikBlog präsentiert FEWS:

14.02.17 Köln – Blue Shell
15.02.17 München – Orangehouse
01.03.17 Hamburg – Molotow Bar (mit Highly Suspect, Beginn 20:00 Uhr)
02.03.17 Berlin – Badehaus Szimpla

Facebook
Twitter

Eine Antwort

  1. Die Show am 01. März in der Hamburger Molotow Bar wird mit der von Highly Suspect zusammengelegt, so dass beide Bands im Hauptraum des Molotows spielen. Bereits gekaufte FEWS-Tickets gelten nun natürlich auch für diese Show.

    Einlass 19:00 Uhr
    FEWS 20:00 Uhr
    Highly Suspect 21:45 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Wir unterstützen die lokalen Musikszenen und vor allem kleinere Bands und Nachwuchs-Künstler*innen. Hilf auch du uns dabei mit einem kleinen monatlichen Beitrag.