Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Von Wegen Lisbeth (Credit Nils Lucas)

MusikBlog präsentiert Von Wegen Lisbeth 2017

Wer da?

Von Wegen Lisbeth, eine deutsche Indie-Pop-Band.

Woher?

Aus Berlin.

Und was machen die so für ‘nen Sound?

„Feststeht, dass Von Wegen Lisbeth ein kurzweiliges Stück Indie-Pop gelungen ist, das vor allem durch seine wachen Alltagsbeobachtungen glänzt. Vor allem der ironische Kommentar auf die abstrakten Pseudoängste der vermeintlichen Verteidiger der europäischen Kultur belegt das Talent der Gruppe, sich auch gesellschaftlichen Phänomen gegenüber unterhaltsam positionieren zu können.“ (MusikBlog, Juli 2016)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem Debütalbum „Grande“ von diesem Jahr. „Grande“ war übrigens ein Wort, das sich zwischen den Bandmitgliedern und Freunden nach einem Trip nach Venedig eingebürgert hatte, um etwas als gut zu bezeichnen.

Gibt’s noch weitere Infos?

Zum einfallsreichen Instrumentarium der Band gehören übrigens ein Regenbogenachttästler (ein buntes Metallophon, empfohlen ab drei Jahren), ein japanisches Omnichord (eine elektrische Harfe, Wert ca. 2,50 EUR) und eine Steeldrum (siehe Manu Delago).

Abschließende Worte?

Kommen von Frontmann Matze (Matthias Rohde) aus dem MusikBlog Interview:

„Ich finde, dass man auch über andere Sachen singen darf als die, die einen angeblich in unserer Generation so bewegen. Aber das ist jedem selber überlassen. Solange es Leute irgendwie berührt, und das tut es ja auf jeden Fall, und das wirklich Themen sind, die Leute in unserem Alter bewegen, dann ist es doch megageil, wenn da jemand Musik drüber macht.“

MusikBlog präsentiert Von Wegen Lisbeth:

26.09.2017 Berlin – SO36
27.09.2017 Berlin – SO36
28.09.2017 Berlin – SO36
29.09.2017 Leipzig – Täubchental
30.09.2017 Dresden – Alter Schlachthof
02.10.2017 Zwickau – Alter Gasometer
03.10.2017 Kassel – 130bpm
05.10.2017 Erlangen – E-Werk
06.10.2017 Ingolstadt – Eventhalle Westpark
07.10.2017 Wien (AT) – WUK
08.10.2017 München – Muffathalle
10.10.2017 Ulm – Roxy
11.10.2017 Frankfurt – sankt peter
12.10.2017 Köln – E-Werk
14.10.2017 Karlsruhe – Tollhaus
18.10.2017 Trier – Tuchfabrik
18.10.2017 Dortmund – FZW
19.10.2017 Hannover – Capitol
20.10.2017 Bremen – Schlachthof
21.10.2017 Rostock – Moya (Verlegt vom Mau!)
05.11.2017 Hamburg – Docks

Schreibe einen Kommentar