Für diese Website registrieren

fünf × 4 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

HAIM – Neues Album?

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Den Geschwistern Danielle, Este und Alana wurde die Musik sprichwörtlich in die Wiege gelegt. Bereits in jungen Jahren spielten die drei Schwestern aus Los Angeles mit ihren Eltern in einer Coverband, bis sie 2012 ihre erste eigene EP „Forever“ als HAIM ins Internet stellten.

Mittlerweile ist es knapp vier Jahre her, dass das Trio sein Debütalbum „Days Are Gone“ veröffentlichte. Im Sommer 2016 teaserten HAIM ein Folgewerk bei einer Liveshow an und präsentierten zum ersten Mal die Songs „Give Me Just A Little Of Your Love“ und „Nothing’s Wrong“.

Daraufhin folgten allerdings nur Absagen für geplante Auftritte in Europa. Die Schwestern entschuldigten sich in einem handgeschriebenen Brief öffentlich bei ihren Fans und versprachen den Nachfolger für Sommer 2017, wie MusikBlog bereits im Dezember berichtete.

we are so sorry to announce we will not be coming to Europe this summer

Posted by HAIM on Mittwoch, 20. Juli 2016

Nachdem HAIM erst vor kurzem diverse Festivalauftritte für kommenden Sommer, unter anderem beim Reading and Leeds und Glastonbury, bestätigte, sorgen nun Werbeplakate weltweit für Spekulationen.

Nicht nur Fans in Los Angeles, Sydney, London und Berlin teilen ihre Entdeckungen auf Twitter, sondern auch Künstler wie Dan von Bastille. Auf der Reklame ist neben dem Bild der drei Schwestern allerdings nur der Bandname als Aufschrift zu sehen.

Laut Pitchfork postete auch Polydor auf Twitter ein Londoner HAIM-Plakat mit der Unterschrift „NEW HAIM COMING.“ Das Label löschte den Tweet aber nach kurzer Zeit und teilte stattdessen einen Beitrag des NMEs.

Nachdem die Mädchenband anfangs auf Nachfragen nur mit einem Smiley antwortete, teilte die Band nun ebenfalls Tweets, die die Werbeplakate zeigen.

Es liegt also nahe, dass bald die offizielle Bestätigung zum zweiten HAIM-Album kommt.

Wie das neue Werk klingen wird steht noch aus. Nachdem Gitarristin und Leadsängerin Danielle es gegenüber dem Rolling Stone als “a more organic, rock standpoint” beschrieb, ergänzte Schwester Este allerdings mit den Worten:

„You don’t even know what’s coming for you. I’m warning you: You. Don’t. Even. Know.“

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.