Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

12 − 8 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Broken Social Scene – Neues Album

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Broken Social Scene zählen definitiv zu den wichtigsten Vertretern der kanadischen Indie-Szene. Doch das Kollektiv um Kevin Drew und Brendan Canning, das seit seiner Gründung teilweise bis zu 19 Mitgliedern zählte, hat seit gut sieben Jahren nichts mehr von sich hören lassen. Bis auf ein paar Festivalauftritte war es relativ ruhig um die Rockband, die einst barfüßig auf der Bühne stand.

Unerwartet präsentierte BSS nach einer langen Veröffentlichungspause Ende März erstmals den Song „Halfway Home“ bei „The Late Show With Stephen Colbert“. Dieser Auftritt ließ die letzten Wochen Raum für Spekulationen.

Jetzt ist es offiziell: Ein neues Album ist auf dem Weg und „Halfway Home“ die erste Singleauskopplung dazu.

Wie die Band auf Twitter bestätigte, trägt der Nachfolger von „Forgiveness Rock Record“ (2010) den Titel „Hug Of Thunder“ und erscheint am 7. Juli via City Slang/Arts & Crafts.

„Hug Of Thunder“ umfasst neben „Halfway Home“ elf weitere Songs. Für das Comeback-Album haben Broken Social Scene unter anderem wieder die Original-Mitglieder an Bord geholt: Leslie Feist, Emily Haines und James Shaw von Metric, Evan Cranley und Amy Millan von den Stars.

In einem Interview mit SiriusXMU verriet Mastermind Kevin Drew, weshalb es der Band besonders wichtig war, „Hug Of Thunder“ während der aktuell angespannten Weltsituation zu veröffentlichen:

„At this time and in the state of the world as it is, the one thing we knew we could do is come back as friends. […] It was important for all of us to come together because it’s the only thing we can politically do at this moment in time.”

Das ist vermutlich auch der Grund dafür, weshalb der Vorbote „Halfway Home“ wie eine Nicht-Aufgeben-Hymne klingt. Sowohl Joe Chiccarelli (White Stripes, Spoon, The Strokes) als auch Shawn Everett (Alabama Shakes, Lucius) waren an der Single- und Albumproduktion beteiligt.

Hier der Liveauftritt zu „Halfway Home“:

https://www.youtube.com/watch?v=c3eq-LlO20E

Leslie Feist, die erst vor kurzem ihr Album „Pleasure“ veröffentlichte, erklärte gegenüber Stereogum, dass der Titeltrack aus einer Jam-Session entstand, bei der sie lediglich zu einer Bassline von Brendan Canning improvisierte, um alle aufzulockern:

„Then I started to improvise. Andrew Whiteman added a drum beat. Next thing you know, Charles is improvising, too. We all caught that momentum and played for 15 minutes. When we were done, Kevin – who had been sleeping on the couch – woke up and was fist pumping, yelling: ‘Record that!’ “

Broken Social Scene gehen ab Ende Mai auf Tour und sind unter anderem auch in Deutschland auf dem Immergut Festival zu sehen.

“Hug Of Thunder”-Tracklist:

01. Sol Luna
02. Halfway Home
03. Protest Song
04. Skyline
05. Stay Happy
06. Vanity Pail Kids
07. Hug Of Thunder
08. Towers and Masons
09. Victim Lover
10. Please Take Me With You
11. Gonna Get Better
12. Mouth Guards of the Apocalypse

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.