Für diese Website registrieren

4 × 2 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MusikBlog präsentiert J. Bernardt (Balthazar)

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Wer da?

Jinte Deprez alias J. Bernardt, Co-Frontmann und Keyboarder von Balthazar.

Und was macht der so für ‘nen Sound?

J. Bernhardt selbst sagt: „“I still love the old-school ‘60s sound we created in the band [Balthazar] – but for this project I began to think about what I’d play at a house party“.

MusikBlog sagt: „Mit einer fast schon penetranten Lässigkeit schiebt Bernardt all das Vergangene beiseite und chillt sich auf einer imaginären Hängematte liegend in Welten, in denen Soul, R’n’B und Hip-Hop das Sagen haben.“

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf seinem Debütalbum „Running Days„, das heute via Play It Again Sam erscheint.

“I really wanted this to be a very DIY album”, sagt dazu Deprez, der den Großteil des Albums in seinem Haus in Gent aufnahm, um Abstand von seinem Bandprojekt Balthazar zu bekommen. “As Balthazar grew so did the tours, the crew and the involvement of the label. So I felt the urge to get some distance from that and find something new and more straightforward”.

Abschließendes Video?

„Wicked Streets“, dem dritten Song von seinem Debütalbum und dem einen oder anderen sicher aus dem Radio bekannt.

MusikBlog präsentiert J. Bernardt:

07.10.17 Heidelberg – Halle 02
08.10.17 Köln – Artheater
09.10.17 Berlin – Privatclub
27.10.17 München – Manic Street Parade
28.10.17 Nürnberg – Nürnberg Pop

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.