MusikBlog präsentiert Hookworms

Wer da?

Hookworms, eine englische Indie-Psychedelic-Rock-Band aus Leeds.

Und was machen die so für ‘nen Sound?

“Wild pulsierende Hakenwürmer segeln, gleiten, fiepen und schmirgeln auf spiralförmigen Krautrock-Möhren über spindeldürre, intergalaktische Highways. Far out. Ganz weit draussen. Reich mal den Bong rüber. Alles so bunt hier.” (MusikBlog, Nov. 2014)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem neuen Album “Microshift”, das am 2. Februar 2018 via Domino erscheint. Es ist ihr drittes nach “The Hum” von 2014 und das erste , das im neuen Studio der Band entstanden ist. Beinahe hättes es die Platte nicht gegeben, denn 2015 war der Fluß Aire in Leeds über die Ufer getreten und hatte das alte Hookworms Studio komplett unter Wasser gesetzt und zerstört. Nur durch eine erfolgreiche GoFundMe-Kampagne, monatelange Schufterei und die Hilfe von vielen freiwilliger Helfer, gelang es der Band, das Studio wieder aufzubauen, in dem “Microshift ” dann komplett geschrieben und aufgenommen wurde.

Abschließendes Video?

“Negative Space” vom kommenden Album. Animiert von Joseph May.

MusikBlog präsentiert Hookworms:

05.02.18 Berlin – Privatclub

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login

Unterstütze MusikBlog!

Wenn dir unsere Inhalte gefallen, unterstütze uns bitte mit einem kleinen monatlichen Betrag und werde MusikBlog-Mitglied. Wir schalten keine Werbung und finanzieren unsere Redaktion nur mit Hilfe unserer Mitglieder.