Für diese Website registrieren

19 − sechs =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MusikBlog präsentiert Nathaniel Rateliff And The Night Sweats 2018

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Wer da?

Nathaniel Rateliff, ein US-amerikanischer Singer/Songwriter und Musiker aus Denver, Colorado. Hier mit den Night Sweats, seiner siebenköpfigen Soul- und R&B-Band.

Und was machen die so für ‘nen Sound?

„Er erfindet die Rockgeschichte nicht neu, berührt aber so tief, als hörte man solche Musik zum allerersten Mal. Allein durch die pure Energie und Kraft der Musik werden sich manche an den jungen Bruce Springsteen erinnert fühlen – nur mit mehr Funk im Gepäck.“ (MusikBlog, Sep. 2015)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem selbstbetitelten Debütalbum von 2015 oder auf dem neuen Live-Album „Live At Red Rocks“, das am 10. November erschienen ist und wo die
Band einen Teil ihres mitreißenden Gigs an der Seite der geschichtsträchtigen Präservation Hall Jazz Band aus New Orleans bestreitet. Ein neues Album wird im März nächsten Jahres erscheinen.

Gibt’s noch weitere Infos?

Nathaniel Rateliff & The Night Sweats waren für volle zwei Jahre auf weltweiter Tour und spielten dabei auch die großen Festivals wie Glastonbury, Coachella, Bonnaroo, New Orleans Jazz Fest, Newport Folk Festival oder Monterey International Pop Festival. Nun kommen sie wieder nach Deutschland mit alten Hits und neuen Songs.

Abschließendes Video?

„Out On The Weekend“ vom aktuellen Album.

MusikBlog präsentiert Nathaniel Rateliff & The Night Sweats:

21.03.2018 München – Muffathalle
24.03.2018 Köln – E-Werk
25.03.2018 Frankfurt – Batschkapp
27.03.2018 Berlin – Astra
03.04.2018 Hamburg – Grosse Freiheit 36

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.