Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

zwei × drei =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MusikBlog präsentiert Fenne Lily 2018

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Wer da?

Fenne Lily, eine englische Folk-Singer/Songwriterin aus Bristol.

Und was macht die so für ‘nen Sound?

Ehrliche, aufrichtige Folk-Musik mit raffiniertem Songwriting und Texten. Erinnert etwas an die frühe Heather Nova. Fenne Lily selbst sagt „My music comes from anger, but I can’t sing angrily, so I sing sadly. It’s a sadness that‘s fueled by fury.“

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihren bisherigen fünf Singles, die bereits über 30 Millionen Spotify Plays erreicht haben. Ihr Debütalbum „On Hold“ wird am 6. April erscheinen. Mit produziert übrigens von PJ Harvey Bandmitglied John Parish.

Gibt’s noch weitere Infos?

Als Kind hing Fenne, wie sie selbst sagt, das öde Programm im Fernsehen zum Hals heraus. Daher hat sie stattdessen lieber Songs geschrieben und Gitarre geübt.

Abschließendes Video?

Der neue Song „For A While“ als Official Audio.

MusikBlog präsentiert Fenne Lily:

23.04.2018 Köln – Studio 672
25.04.2018 Hamburg – Nochtspeicher
26.04.2018 Mainz – Capitol
27.04.2018 München – Orangehouse (Feierwerk)
28.04.2018 Magdeburg – Wohnzimmerkonzerte
29.04.2018 Berlin – Privatclub

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.