Darwin Deez – The World’s Best Kisser – Neues Video

Knapp acht Jahre ist es her, dass Darwin Deez mit ihrer Single „Radar Detector“ und dem selbstbetitelten Debütalbum großen Anklang fanden. Die New Yorker gingen daraufhin auf Welttournee und erschienen unter anderem auf dem Cover vom NME.

Jetzt kündigt die Indie-Rock Band ihr bereits viertes Studioalbum an. Der Nachfolger von „Double Down“ (2015) trägt den Titel „10 Songs That Happened When You Left Me With My Stupid Heart“ und erscheint am 31. August bei Lucky Number.

Auf Facebook bittet Frontmann Darwin um Vorbestellung der Platte, erklärt aber, dass er „erwachsen genug [sei], um ein ‚nein‘ zu hören und zu respektieren“.

Neben arrangierten Gitarrenlieder mit verständlichen Texten wird das Album auch zum ersten Mal E-Piano-Riffs und ein vollwertiges Trompetensolo von Darwins Ex-Mitbewohner Alex Toth (Rubblebucket) enthalten.

Passend zur Albumsankündigung erscheint mit „The World’s Best Kisser“ die erste Singleauskopplung inklusive dazugehörigem Musikvideo. Der Song ist inspiriert von den Harmonizern, die Grammy-Gewinner Jacob Collier in seinen Liveshows einsetzt.

Hier das von Darwin selbstproduzierte Video zu „The World’s Best Kisser“:

Der Track soll laut Darwin eine „Reflexion über das Geheimnis der Anziehung und die Anziehung von Mysterien“ sein. Demnach erklärt der Sänger, wie paradox es ist, dass man, um eine Person in einem Liebeslied zu verherrlichen, gleichzeitig ihre Fehler aufzeigen könnte:

„After writing the song, I learned via Joseph Campbell of Thomas Mann’s concept of ‘erotic irony’: that flaws/imperfections are what make a person identifiable within a piece of devotional art. And so to write a love song that is truly about a specific person […] is paradoxical but true.”

Darwin Deez werden ab Ende September auf Tour gehen und im Zuge dessen auch viermal in Deutschland, darunter auf dem Reeperbahn Festival in Hamburg, zu sehen sein.

„10 Songs That Happened When You Left Me With My Stupid Heart”-Trackliste:

01. The World’s Best Kisser
02. Anna-Maria
03. Queen Of Spades
04. Getaway
05. Say It First
06. Drive Around
07. Too Shy To Take A Shine
08. All My Friends
09. Someone New
10. Daddy Always

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login