Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Maggie Rogers (Credit Olivia Bee)

Maggie Rogers – Fallingwater – Neue Single

Maggie Rogers verschaffte sich erstmals Gehör mit ihrem Song „Alaska“, den sie 2016 innerhalb von nur 15 Minuten geschrieben hatte, um von einer Wanderung mit ihrem Kurs und Pharrell Williams zu erzählen. Es folgten die Lieder „Dog Years“ und „On and Off“, die ebenfalls großen Anklang fanden und wie „Alaska“ auch auf der Debüt-EP „Now That The Light Is Fading“ (2017) zu finden sind.

Nachdem sie mit dem ersten Minialbum ihre Erlebnisse und Erfahrungen aus dem Abschlussjahr besungen hatte, veröffentlichte die Songwriterin aus Maryland September letzten Jahres den Track „Split Stones“ und verabschiedete sich mit einem handgeschriebenen Brief auf Instagram „für eine Weile“, um sich „dem Beginn und Start von allem anderen“ zu widmen.

here's to the end of the beginning and the start of everything else. link in bio.

A post shared by Maggie Rogers (@maggierogers) on

Jetzt meldet sich Maggie Rogers mit einer neuen Single aus ihrer musikalischen Pause zurück. Der Song trägt den Titel „Fallingwater“ und wurde von Rostam Batmangli produziert. Der ehemalige Vampire Weekend-Gitarrist arbeitete bereits mit Künstlern wie HAIM zusammen.

Hier das offizielle Audio-Video zu „Fallingwater“. Der dazugehörige Musikclip erscheint kommende Woche.

In einem, wie von ihr gewohnt, handgeschriebenen Brief erklärt Maggie auf Twitter, dass sie bereits seit November 2016 an „Fallingwater“ geschrieben habe und dass der Song „sowohl Hilferuf als auch Schlachtruf“ für den schnellen Wandel ihres neuen Lebens während der letzten zwei Jahre ist.

Maggie Rogers wird ab nächsten Monat HAIM auf ihrer Tour unterstützen. Zusätzlich wird die Sängerin auch auf dem Reading and Leeds und dem All Things Go 2018 Fall Classic zu sehen sein.

Schreibe einen Kommentar

Enable Notifications    OK No thanks