Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

4 × 3 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MusikBlog präsentiert AVEC 2018

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Wer da?

AVEC, eine österreichische Songwriterin und Musikerin aus Vöcklabruck in Oberösterreich.

Und was macht die so für ‘nen Sound?

„Reduziert aufs Wesentliche machen zarte Gitarrenklänge und pointiert eingesetzte Pop-Arrangements Platz für AVECs Stimme. Die hat nämlich das gewisse Etwas. Wahlweise hauchzart flüsternd oder leicht angepoppt, drückt sie überdurchschnittlichen Harmony-Tunes à la „Waiting For“, „Darling“ oder „Granny“ ihren Stempel auf.“ (MusikBlog, Sep. 2016)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem neuen Album „Heaven / Hell“, welches am 14. September auf earcandy recordings erscheinen wird. Es ist ihr zweites und der Nachfolger von „What If We Never Forget“ von 2016.

Gibt’s noch weitere Infos?

AVEC begann bereits mit 12 Jahren, erste Lieder in englischer Sprache zu schreiben, mit 14 brachte sie sich im Selbstudium das Gitarrespielen bei (damals hatte sie noch Taylor Swift als Vorbild).

2016 und 2017 wurde sie für die renommierten Amadeus-Awards nominiert.

Abschließendes Video?

Die neue Single „Love“ vom kommenden Album. Gedreht in Irland während der Aufnahmen zum neuen Album.

MusikBlog präsentiert AVEC:

25.10.18 AT-Graz – Orpheum
26.10.18 AT-Klagenfurt – ((stereo))
27.10.18 AT-Steyr – Röda
30.10.18 AT-Wien – WUK
31.10.18 AT-Wels- Alter Schlachthof,
01.11.18 Berlin – Gretchen
02.11.18 Hamburg – Nochtwache
03.11.18 NL-Groningen – Simplon
04.11.18 NL-Eindhoven – Lichting
06.11.18 Stuttgart – White Noise
07.11.18 AT-Salzburg – Rockhouse
08.11.18 München – Milla
09.11.18 AT-Innsbruck – Treibhaus
10.11.18 AT-Dornbirn – Spielboden
11.11.18 CH-Zürich – Papiersaal
13.11.18 Dresden – Beatpol
14.11.18 Nürnberg – Club Stereo
15.11.18 Ulm – Roxy
20.11.18 NL-Amsterdam – Melkweg
21.11.18 NL-Arnhem – Luxor Live
22.11.18 NL Utrecht – Tivoli Vredenburg
23.11.18 BE-Eupen – Alter Schlachthof
24.11.18 Köln – Studio 672

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.