Für diese Website registrieren

eins × 5 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Stuart A. Staples (Tindersticks) – Arrhythmia

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Schleppende elektronische Loops, sphärisch anmutende Keyboard-Sounds, karge Gitarrenmelodien mit viel Hall und Gänsehaut, entschleunigte Rhythmen aus schlafwandelnden Tagträumen: Stuart A. Staples macht mit den Tindersticks seit über einem viertel Jahrhundert wunderschönen, tief bewegenden Chamber-Pop.

Doch was den Sound seiner Band über allen Maßen trägt und prägt ist Staples einmaliger tiefer und nasaler Gesang. Das erste Soloalbum von Stuart A. Staples seit 13 Jahren mutet in den ersten Momenten dann auch logischerweise an wie ein neues Album seiner Hauptband. Doch der Song-Charakter verliert sich auf „Arrhythmia“ zusehends.

Es handelt sich hier um ein konzeptionellen Vinyl-Release. 3 lange, melancholisch-tagträumerische Songs versammelt Staples auf der A-Seite, die insgesamt 23 Minuten in Anspruch nehmen. Die Rückseite hingegen ist experimenteller:

Das 30 Minuten lange Instrumentalstück „Music For A Year In Small Paintings“ auf der B Seite entstand als imaginärer Soundtrack für die gleichnamige Serie von 365 Ölbildern der Malerin und Partnerin von Stuart A. Staples, Suzanne Osborne.

Der kreative Arbeitskreis schloss sich schließlich, als Filmemacherin und Freundin der Familie Claire Denis die Musik in Teilen zu einem festen Bestandteil des Soundtracks für den Film „Un beau soleil interieur“ verwendete, in dem auch die Gemälde gefeatured werden.

So ist „Arrhythmia“ mehr als ein einfaches Soloalbum: Es vereint musikalische Spaziergänge zu anderen Kunstschaffenden (siehe: die Tindersticks und Soundtracks) und reicht musikalische Hände zu anderen Künsten.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.