Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

4 × 2 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MusikBlog präsentiert Jan Blomqvist und Band 2019

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Wer da?

Jan Blomqvist, ein deutscher Singer/Songwriter, DJ und Elektro-Pop-Künstler aus Berlin, der sowohl solo als auch mit Band unterwegs ist.

Und was macht der so für ‘nen Sound?

„Neben träumerischen Post-Techno-Erinnerungen versüßen groovige in Trance gehüllte Midtempo-Schluchzer das Warten auf die ersten Sonnenstrahlen nach einer durchtanzten Friedrichshain-Nacht. Dazu gesellt sich die weiche Stimmfarbe des Wahl-Hauptstädters, die bisweilen mehr Soul versprüht, als die von so manch vermeintlich jahrelang ausgebildeten Kollegen.“ (MusikBlog, Feb. 2016)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf seinem neuen Album „Disconnected“, das entsprechend seinem Titel, in drei verschiedenen Teilen auf jeweils EP-Länge über den Sommer veröffentlicht wurde (am 25. Mai, 20. Juli und 07. Sep.). Als Komplettwerk erscheint es nochmal diese Woche am 5. Oktober.

Es ist sein zweites Album nach seinem Debütalbum „Remote Control“ von 2016. Es wurde an vier verschiedenen Orten rund um die Welt aufgenommen,
produziert und geschrieben. Island und die Wüsten Kaliforniens wählte Blomqvist wegen ihrer Eigenschaften als Orte der Isolation. Den Gegenpol dazu bilden die anderen Orte New York und Berlin.

Abschließendes Video?

„Maybe Not“ vom neuen Album. Gedreht von Kitty Bolhoefer.

MusikBlog präsentiert Jan Blomqvist:

01.12.2018 Dresden – Kleinvieh
14.02.2019 Leipzig – Täubchenthal
15.02.2019 Hamburg – Uebel & Gefährlich
16.02.2019 Rostock – Helgas Stadtpalast
20.02.2019 München – Muffathalle
21.02.2019 Erlangen – E-Werk
22.02.2019 Heidelberg – Karlstorbahnhof
23.02.2019 Stuttgart – Im Wizemann
21.03.2019 Köln – Gloria
22.03.2019 Frankfurt – Tanzhaus West
23.03.2019 Berlin – Columbia Theater

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.