Für diese Website registrieren

fünf × 4 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

The National – Save The Bird – Neuer Song für Bob’s Burgers

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Ok, das hat sich schnell angefühlt. Gerade war noch Hochsommer und schon sind wir mittendrin, in der Vorweihnachtszeit. Spätestens, wenn unsere transatlantischen Freunde aus den USA Thanksgiving gefeiert haben, müssen wir darauf achten, dass sich die Weinachtsfeiereinladungen an unseren Adventswochenenden nicht überschneiden.

Da ist so eine in Form eines Erntedankfestes in den USA gefeierte Vorwarnung ganz praktisch. Wobei man hierzulande tatsächlich und erstaunlicherweise aufpassen muss, sie nicht zu verpassen.

Für uns sind es ja eigentlich vor allem die Abertausende, unsere Postfächer flutenden Black Friday-Sale-Mails sowie Spezial-Folgen amerikanischer Sitcoms, in denen Truthähne gegessen werden, die uns den Weg in unsere eigene (so wenig) besinnliche Festtagszeit bereiten.

Dass Thanksgiving aber nicht nur für Nordamerikaner, sondern auch für alle Musikfans, ein Feiertag sein kann, zeigt der von The National gepflegte Thanksgiving-Brauch: Jedes Jahr zum Fest nehmen sie für die Animationsserie „Bob’s Burgers“ einen Song über Truthähne auf. So auch dieses Jahr: „Save The Bird“.

Den auf getragenen Bläsersätzen schwebenden Track, in dem sich Matt Berningers Bariton kontinuierlich mit den mehrstimmigen Harmonien seiner Bandkollegen abwechselt, untermalen im Stil der Serie gezeichnete Bilder. Zu sehen ist die Band sowie einer der besungenen Truthähne, wie sie (etwas paralysiert scheinend) „Save The Bird“ in einem Auto performen.

Als Tierschutz-Hymne sollte man den Song übrigens wohl eher nicht interpretieren. Ältere The National-Beiträge zur show-internen „Bob’s Buskers“-Reihe trugen nämlich nicht nur die Titel „Give It To Teddy“ oder „Gravy Boat“, sondern auch „Kill The Turkey“.

Berninger selbst jedenfalls ist begeistert:

„We’re honored to continue our Thanksgiving tradition with Bob’s Burgers with ‘Save The Bird,’ which was recorded at Public Hi-Fi in Austin and in my secluded dojo in Los Angeles. It’s especially thrilling to have our brass section finally get credit for something.“

Unter Musikern scheint sich die Serie allgemein großer Beliebtheit zu erfreuen. So schrieben und performten neben The National unter anderem St. Vincent, Stephin Meritt und Låpsley Songs für „Bob’s Burgers“.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.