Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
We Invented Paris (Credit Michael Weibel)

MusikBlog präsentiert We Invented Paris 2019

Wer da?

We Invented Paris, ein loses, Schweiz-Deutsches Künstlerkollektiv aus Basel um Flavian Graber.

Und was machen die so für ‘nen Sound?

„Tatsächlich klingt nur ein Jahr später allerdings vieles ein gutes Stück überdachter als zuletzt. Die große Gleichmachung aus biederem Popanz von Mumford And Sons bis Honig will die Band nicht um jeden Preis mitgehen.“ (MusikBlog, Dez. 2018)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem heute erschienenen und exklusiv auf ihrer Website für nur einen Monat erhältlichen Album „Are We There Yet?„. Es ist ihr viertes und folgt auf „Catastrophe“ vom letzten Jahr. Das Album hat Flavian in einem temporären Studio im Kindheitszimmer seines Elternhauses hoch oben in den Schweizer Bergen aufgenommen.

Janice Beach aka Yannik Sandhofer hat sowohl die Gitarre beigesteuert als auch das Album gemischt und produziert. Das Schlagzeug kommt von Konstantin König, für dessen Aufnahmen sie extra nach Karlsruhe gefahren sind. Der Bass wird von Joël Fonsegrive gespielt und das Piano von dem Berliner Andreas Achermann.

Abschließendes Video?

„Looking Back“ vom letzten Album „Catastrophe“. Gedreht von Stefan Fitzner.

MusikBlog präsentiert We Invented Paris:

25.04.2019 Heidelberg – halle02
26.04.2019 Düsseldorf – Stone
27.04.2019 Köln – Artheater
28.04.2019 Hannover – Pavillon
29.04.2019 Hamburg – Prinzenbar
30.04.2019 Nürnberg – Club Stereo
02.05.2019 München – Zehner
03.05.2019 Konstanz – KuLa

Schreibe einen Kommentar