Für diese Website registrieren

vierzehn − neun =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MusikBlog präsentiert Blanco White 2019

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Wer da?

Josh Edwards alias Blanco White, ein englischer Musiker aus London.

Und was macht der so für ‘nen Sound?

Behutsamen, emotionalen Singer/Songwriter-Pop.

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf seiner aktuellen EP „Nocturne“ vom September letzten Jahres. Es ist seine dritte nach „Colder Heavens“ von 2017 und  „The Wind Rose“ von 2016. Seine letzten beiden EPs allein haben bereits über 100 Millionen Stream erzielt. Sein Debütalbum soll noch in diesem Jahr via Yucatan Records erscheinen.

Gibt’s noch weitere Infos?

Josh hat sein Gitarren-Studium in Cádiz in Spanien absolviert und danach in Bolivien das andinische Instrument charango gelernt. Seine Live-Qualitäten hat er u.a. auf dem Reeperbahn Festival letztes Jahr, dem Great Escape Festival und dem Eurosonic unter Beweis gestellt.

Abschließendes Video?

„Colder Heavens“ von der gleichnamigen EP, live aufgeführt im Rahmen der Yucatan Sessions.

MusikBlog präsentiert Blanco White:

28.10.2019 Hamburg – Nochtspeicher
29.10.2019 Berlin – Lido
30.10.2019 München – Strom
01.11.2019 Köln – Studio 672

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.