Für diese Website registrieren

5 × vier =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Beastie Boys – Sechs neue EPs

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Fun Fact über die Beastie Boys: Bekannt als eine der erfolgreichsten Hip-Hop-Bands, wurde die Gruppe ursprünglich unter dem Namen The Young Aborigines als Hardcore-Punk-Band gegründet, inspiriert von Vorbildern wie Black Flag oder Bad Brains.

Wenige Tage nachdem die Englische Indie-Elektro-Pop-Band Hot Chip ihr Beastie Boys-Cover „Sabotage“ beim diesjährigen All Points East Festival im Londoner Victoria Park präsentiert hatten, ist anlässlich des 25. Geburtstags der BB-Platte „Ill Communication“ (1994) der Film „Still III“ erschienen.

Die 15-minütige Dokumentation umfasst Interviews mit den Bandmitgliedern Michael „Mike D“ Diamond und Adam „Ad Rock“ Horovitz, sowie Behind-The-Scenes-Aufnahmen zum Making-Of von „Ill Communication“.

Im Vordergrund stehen vor allem aber auch die Beiträge des verstorbenen Bassisten Adam „MCA“ Yauch am Werk. Die Gruppe aus New York City löste sich nach dem Tod des Musikers im Mai 2012 auf.

Hier die komplette Doku im Video:

Vor wenigen Wochen veröffentlichten die Beastie Boys zur Feier des 15. Jubiläums ihres sechsten Studioalbums „To The 5 Boroughs“ (2004) neben den Albumsongs „12 weitere seltene Tracks“, wie es auf Facebook heißt.

Nun folgt das nächste Jubiläums-Release: Die LP „Paul’s Boutique“ (1989) wird in Kürze ganze 30 Jahre alt. Um das gebührend zu zelebrieren, werden in den kommenden drei Wochen insgesamt sechs EPs, bestehend aus 21 bisher unveröffentlichten Remixen und B-Side-Songs, digital erscheinen.

Den Anfang machten vor kurzem die Neuauflagen der Minialben „An Exciting Evening at Home with Shadrach, Meshach and Abednego“ (1989) und „Love American Style“ (1989).

Remix-EPs zu den Singles „Hey Ladies“ und „Shadrach“ folgen in Kürze am 26. Juli, die Werke mit neuen Versionen zu „Shake Your Rump“ und „Looking Down The Barrel Of Gun“ kommen am 2. August.

Anbei „An Exciting Evening at Home with Shadrach, Meshach and Abednego“ und „Love American Style“ im Stream.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.