Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

acht − 1 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

DIIV – Taker – Neuer Song

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

DIIV wurde ursprünglich unter dem Namen Dive als Solo-Projekt von Zachary Cole Smith gegründet. Mittlerweile hatte die US-amerikanische Indie-Rock-Band einige Line-Up-Wechsel und besteht aktuell neben Smith noch aus Andrew Bailey, Colin Caulfield und Ben Newman.

Gepostet von DIIV am Mittwoch, 24. Juli 2019

Nach dem Debütalbum „Oshin“ (2012) und dessen Nachfolger „Is The Is Are“ (2016) kündigte die Gruppe aus Brooklyn im April diesen Jahres ihr drittes Studioalbum mit den Worten „hi lp3 2019“ auf Instagram an.

Am selben Tag bestätigte ein Vertreter von DIIV erstmals gegenüber dem Pitchfork, dass Devin Ruben Perez bereits seit Ende 2017 kein Mitglied der Band mehr sei.

„Deceiver“ heißt die neue Platte und erscheint am 4. Oktober auf Captured Tracks.

View this post on Instagram

hi lp3 2019

A post shared by DIIV (@lovealienzzz) on

In einem Interview mit The Know verriet Frontmann Zachary, dass der neue Longplayer nach einem langen Kampf mit der Sucht aufgenommen wurde und deshalb auch als „ein Licht am Ende des Tunnels“ oder „eine Chance auf Erlösung“ in Bezug auf Nüchternheit bezeichnet werden kann:

„To be like, ‘Yep! I’m sober! Easy. Here’s a record about that.’ Getting sober and staying sober is (expletive) hard. It’s (expletive) painful […] our last record was about recovery in general, but I truthfully didn’t buy in.”

Ahead of the band's show at Summit Music Hall on Saturday, DIIV's frontman said his newfound sobriety has deeply affected his feelings on performing.

Gepostet von The Know by Denver Post Entertainment am Mittwoch, 10. Mai 2017

DIIV nahmen „Deceiver“ im März diesen Jahres in Los Angeles auf, erstmals in Zusammenarbeit mit einem außenstehenden Produzenten, und zwar Sonny Diperri, der bereits mit Bands wie My Bloody Valentine, Nine Inch Nails oder Protomartyr im Studio stand.

Passend zur Albumsankündigung präsentierte das Quartett mit „Skin Game“ nicht nur den ersten Vorboten auf das kommende Album, sondern gleichzeitig auch DIIVs erstes neues Material seit drei Jahren.

Mit „Taker“ gibt es seit kurzem nun die zweite Singleauskopplung von „Deceiver“.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.