Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

elf + 17 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

DJ Shadow – Rosie – Neue Single

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

DJ Shadow, gebürtig Josh Davis, veröffentlichte knapp ein Jahr nach Release seines fünften Studioalbums „The Mountain Will Fall” (2016) überraschend die EP „The Mountain Has Fallen” (2017), die für ihn eine Art „Ehrenrunde war, da er [laut eigener Aussage] auf sich gesetzt und gewonnen hat”.

View this post on Instagram

#TheMountainHasFallen | 07.07.17

A post shared by DJ Shadow Official (@djshadow) on

Nun kündigt der aus Kalifornien stammende Künstler sein erstes offizielles Doppel-Album an, das insgesamt 23 Tracks enthält und von ihm selbst produziert wurde.

„Our Pathetic Age” nennt sich das neue Werk und erscheint am 15. November via via Mass Appeal/ Caroline.

New DJ Shadow Album: 'Our Pathetic Age' Out November 15

"Despite the title, 'Our Pathetic Age' is a hopeful, vibrant album. As an artist, I feel an obligation to interpret the world around me, and there's no denying that these are times fraught with angst and pain. Yet, always there is light in darkness, and that's the energy I have sought to harness." The double-album, 'Our Pathetic Age' out November 15. Ourpatheticage.com

Gepostet von DJ Shadow am Donnerstag, 19. September 2019

17 Monate lang hat DJ Shadow an „Our Pathetic Age” gearbeitet und während dieser Zeit immer „das starke Verlangen verspürt, [seine] bisher beste und persönlichste Arbeit zu liefern”, wie es in einem Statement gegenüber der Presse heißt.

Demnach fühlt sich der US-Amerikaner auch sicher genug, um sagen zu können, dass unter den Songs für jeden Fan etwas dabei ist, denn die Platte repräsentiert DJ Shadow, wie er war, wie er ist und wie er hoffentlich sein wird:

„I wanted to seamlessly represent who I was, who I am, and who I hope to be, and […] it’s safe to say that whatever side of my musical personality suits you, you’ll find something to sink your teeth into.”

Während die erste Hälfte von „Our Pathetic Age” 11 neue Instrumentalwerke enthält, umfasst die zweite Hälfte ein komplettes Album mit Vocal-Features von Gästen wie Run The Jewels, Nas, Dave East, De la Soul oder Sam Herring.

Außerdem vertreten sind aber auch „einige weniger bekannte Namen, von denen alle glänzen” und Josh Davis ihnen deshalb ein Sprungbrett bieten möchte.

Nach dem im Juli erschienenem „Rocket Fuel” (ft. De la Soul) gibt es passend zur Albumsankündigung nun die nächste Vorabsingle vom kommenden Werk.

DJ Shadow's "Rocket Fuel" ft. De La Soul Launches WorldWide

"A blast of pure hip-hop adrenaline…" DJ Shadow's "Rocket Fuel" featuring De La Soul launches worldwide today.https://DJShadow.lnk.to/RocketFuelSF

Gepostet von DJ Shadow am Mittwoch, 24. Juli 2019

„Rosie” nennt sich die neue Single und soll laut DJ Shadow eine Art dreiteilige Reise durch seine Entwicklung als Beat-Maker darstellen.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.