MusikBlog präsentiert Devendra Banhart 2020

Wer da?

Devendra Banhart, ein US-amerikanisch-venezolanischer Singer/Songwriter.

Und was macht der so für ‘nen Sound?

„Mit fragilem Flüster-Folk und samtweichem Singer/Songwriter-Liedgut im Schlepptau lässt der 35-Jährige die Seele baumeln. Zwar präsentieren sich Großteile der Lyrics immer noch aus dem Bewusstsein eines Realitätsfremden entstammend. Aber in puncto Sound präsentiert sich Devendra Banhart dafür geerdeter denn je.“ (MusikBlog, Sep. 2016)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf seinem neuen Album “Ma”, das am 13. September via Nonesuch erscheint. Es folgt auf „Ape In Pink Marble“ von 2016.

Gibt’s noch weitere Infos?

Devendra ist auch Maler und Zeichner. Seine Werke wurden u.a. schon im San Francisco Museum of Modern Art, dem Palais des Beaux-Arts in Brüssel, dem Los Angeles Museum of Contemporary Art und bei der Art Basel Miami ausgestellt.

Abschließendes Video?

“Kantori Ongaku ” vom kommenden Album. Gedreht von Juliana und Nicky Giraffe, zeigt es in grellen Farben, wie man irgendwo zwischen Fiebertraum, Fantasiewelt und sexueller Wunschvorstellung mäandert.

MusikBlog präsentiert Devendra Banhart:

24.01.2020 Berlin – Astra Kulturhaus (Verlegt vom Tempodrom)
26.01.2020 Leipzig – Felsenkeller
29.01.2020 Köln – Stadtgarten (Verlegt vom Carlswerk Victoria)

Facebook
Twitter

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Wir unterstützen die lokalen Musikszenen und vor allem kleinere Bands und Nachwuchs-Künstler*innen. Hilf auch du uns dabei mit einem kleinen monatlichen Beitrag.