MusikBlog präsentiert Tash Sultana 2022

Wer da?

Tash Sultana, ein non-binärer, australisch-maltesischer Singer/Songwriter und Musiker aus Melbourne.

Und was macht Tash so für ‘nen Sound?

“Ein großartiges Album mit Gitarrensoli, die einen Jack White oder einen Slash auf ihre Plätze verweisen.” (MusikBlog, Aug. 2018)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf dem Debütalbum „Flow State“ vom letzten Jahr. Für das Album wurde Tash mit dem ARIA Award ausgezeichnet.

Gibt’s noch weitere Infos?

Für die Tour im nächsten Jahr im September hat Sultana angekündigt, dass erstmals eine eigene Live-Band auf Reisen mitkommen wird. Man darf also gespannt sein, wie die Songs arrangiert sein werden und wie die kommenden neuen Songs im großen Format klingen.

Abschließendes Video?

“Cigarettes” vom Debüt, aufgeführt als Live Studio Session. Gedreht von Dara Munnis and Patrick Rohl.

MusikBlog präsentiert Tash Sultana:

23./24.03.2022 Köln – Palladium (Verschoben vom 24.09.2021, Tanzbrunnen)
25.03.2022 München – Olympiahalle (Verschoben vom 26.09.2021 bzw. 11.09.2020)
02.09.2022 Berlin – Zitadelle (Verschoben vom 17.09.2021 bzw. 14.09.2020, Max-Schmeling-Halle)
03.09.2022 Wiesbaden – Open Air im Kulturpark (Verschoben vom 28.08.2021 bzw. 12.09.2020)
07.09.2022 Dresden – Junge Garde (Verschoben vom 16.09.2021 bzw. 15.09.2020)

Facebook
Twitter

2 Antworten

  1. Aufgrund der nach wie vor aktuellen Coronavirus-Situation wird die Tour auf nächstes Jahr verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit. Ein neuer Termin in Köln kommt dazu.

Schreibe einen Kommentar

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Wir unterstützen die lokalen Musikszenen und vor allem kleinere Bands und Nachwuchs-Künstler*innen. Hilf auch du uns dabei mit einem kleinen monatlichen Beitrag.