Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

6 + zwanzig =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MusikBlog präsentiert Dan Croll

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Wer da?

Dan Croll, ein englischer Singer/Songwriter und Multiinstrumentalist aus Newcastle-under-Lyme.

Und was macht der so für ‘nen Sound?

„Insgesamt wirken die Stücke im Vergleich zum Vorgänger rougher wie auch reifer. Alle Stile passen, nichts erscheint erzwungen. Croll probiert sich aus, stibitzt, liebäugelt hin und wieder sogar mit ein wenig Lofi-Atmosphäre, doch diese eine wichtige Hookline, nach der wirklich jeder verrückt und süchtig wird, bleibt noch aus.“ (MusikBlog, Juli 2017)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf seinem noch aktuellen Album „Emerging Adulthood“ von 2017. Ein neues Album kommt vielleicht noch in 2020. Aktuell hat Dan Croll die Doppelsingle „Yesterday / Stay In L.A.“ veröffentlicht.

Der Song „Yesterday“ beginnt dabei mit den Worten „Paul, do you remember me? / We shook hands a few times / You made the drive despite demand / Say, could you come back to me?“ und ist Dans Hommage an Paul McCartney und den Beatles Klassiker.

Gibt’s noch weitere Infos?

Dan Croll studierte am studierte am Institute for Performing Arts in Liverpool (Mitbegründer: Paul McCartney), gewann wenig später den Preis als Songwriter of the Year und durfte daraufhin tatsächlich unter vier Augen 40 Minuten mit McCartney verbringen und sich ein dickes Lob anhören.

Abschließendes Video?

Der neue Song „Stay In L.A.“. Gedreht von Tim Toda.

MusikBlog präsentiert Dan Croll:

17.03.2020 Berlin – Curfew Bar

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.