Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

20 − acht =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Sigrid – Neue Musik

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Geboren in Ålesund wuchs Sigrid Solbakk Raabe in einem musikalischen Umfeld auf, denn sie bekam nicht nur Klavier- und Gesangsunterricht, sondern hatte mit ihrem Bruder Tellef auch einen Musik-Verbündeten, mit dem sie im Alter von 17 Jahren sogar die Band Sala Says Mhyp gründete.

Nachdem ihre Debüt-EP “Don’t Kill My Vibe” (2017) vom BBC Radio 1 zum “Hottest Record in the World” ernannt wurde, gewann die Norwegerin mit der Platte noch den European Border Breakers Award, der an europäische Newcomer vergeben wird, die auch außerhalb ihrer Heimatländer erfolgreich sind.

Zudem brachte das Minialbum der Musikerin den Sieg bei der BBC-Prognose “Sound of 2018” ein, bei dem unter anderem Künstler wie Rex Orange County, Khalid, Pale Waves, Nilüfer Yanya oder Tom Walker nominiert waren.

my reaction when I got the #SoundOf2018 news. thank you❤️ ????BBC News

Gepostet von Sigrid am Sonntag, 14. Januar 2018

Mit “Sucker Punch” (2019) präsentierte Sigrid Anfang letzten Jahres dann ihr erstes Studioalbum, auf dem sie laut MusikBlog Review “irgendwo zwischen der Experimentierfreudigkeit einer Billie Eilish oder Lorde und gleichzeitig mit einer gesunden Prise klassischen 2000er-Pop [ansiedelt]”.

you can order my album on vinyl and cassette if you like as modeled by this cat (thanks sigrid_as_cats)

Gepostet von Sigrid am Mittwoch, 13. Februar 2019

Nun verkündet die 23-jährige Sängerin unter anderem mit den Worten “brb […] I’ve got new music to make!”, dass sie sich für die nächsten Monate im Studio zurückziehen werde, um an neuen Songs zu arbeiten.

Ob es sich hierbei um Material für einen “Sucker Punch”-Nachfolger handelt, ist bisher noch unbestätigt.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.