Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

18 − acht =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Noga Erez (ft. ROUSSO, Reo Cragun) – Views – Neues Video

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Noga Erez ist für ihre politischen Songtexte bekannt und bewies spätestens 2017 mit dem Debütalbum “Off The Radar”, dass sie kein Problem damit hat, ihre Meinung zu äußern und Stellung zu beziehen.

Die Produzentin aus Israel thematisiert auf ihrem Erstlingswerk unter anderem auch das Internet, welches heutzutage in ihren Augen oft als Zufluchtsort genutzt wird.

"Off The Radar", the title track off my debut album, released on June 2nd, is out today! Listen here: smarturl.it/nogaerez-offtheradar

Gepostet von Noga Erez am Dienstag, 4. April 2017

Nachdem sie sich bereits mit ihren alleinstehenden Singles “Bad Habits” und “Cash Out” (feat. Sammus) sowie dem Kollabo-Track “Chin Chin” mit Rapperin ECHO stilistisch von einer anderen Seite gezeigt hat, meldet sich die 30-jährige Sängerin jetzt mit neuer Musik zurück.

“Views” nennt sich der neue Song und besingt die absurde Angewohnheit einiger Social-Media-Nutzer, für Video-Views zu bezahlen.

Musikalische Unterstützung gab es diesmal vom Produzenten Ori ROUSSO und dem in Los Angeles lebenden Hip-Hop-Künstler Reo Cragun.

Gegenüber der Presse verriet die israelische Singer/Songwriterin, dass sie versucht hat, die “Unsicherheit auszudrücken, die dazu führen kann, dass Menschen Ansichten vortäuschen oder kaufen, um einen Anschein von Erfolg darzustellen”.

“Views” ist gleichzeitig der erste Vorbote auf ein zweites Studioalbum, das noch dieses Jahr erscheinen soll, wie es auf Twitter heißt.

Begleitet wird der neue Track von einem dazugehörigen Musikclip, der unter der Regie von Indy Hait entstand. Laut Noga habe der Regisseur ihre ursprüngliche “Idee auf den Kern reduziert, [um] nur bedeutende und unvergessliche Momente” herauszufiltern.

Hier “Views” im Video:

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.